Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Heavenly Sword - God of War in Weiblich?

Heavenly Sword
Heavenly Sword
Die gelungene Story täuscht so ein wenig darüber hinweg, dass das Gameplay auf Dauer doch etwas ideenarm daherkommt - auch wenn im Spielverlauf die Gegnerzahl immer beeindruckendere Ausmaße annimmt und teils wirklich gegen ganze Armeen gekämpft werden muss. Hier kommen dann aber auch ein paar technische Probleme zutage - spürbares Ruckeln oder doch deutlich sichtbares Kantenflimmern zum Beispiel.

Anzeige

Immerhin: Später darf neben Hauptheldin Nariko auch mal Bogenschützin Kai gesteuert werden - und zwar nicht nur vor, sondern auch nach der Waffenbenutzung: Ihre Pfeile können nämlich per Aftertouch auch nach dem Abschuss durch Neigen des Controllers in Richtung Ziel gebracht werden.

Heavenly Sword
Heavenly Sword
Abgesehen von den angesprochenen, zugegebenermaßen allerdings nicht schwer ins Gewicht fallenden technischen Makeln ist Heavenly Sword optisch und akustisch ein Hochgenuss - vor allem, da dieser Titel als einer der wenigen wirklich in der Lage ist, die Möglichkeiten der PlayStation 3 zwar nicht auszunutzen, aber doch zumindest umfangreich von ihnen Gebrauch zu machen; nicht wenige Szenerien und Momente sorgen jedenfalls für beeindrucktes Staunen.

Heavenly Sword ist exklusiv für die PlayStation 3 im Handel erhältlich und hat eine USK-Freigabe ab 16 Jahren erhalten. Die Spielzeit ist übrigens mit unter zehn Stunden eher knapp; ein Multiplayer-Modus wurde dem Titel zudem nicht spendiert.

Fazit:
Wirkliche Konkurrenz für God Of War ist Heavenly Sword dann letztendlich doch nicht geworden: Das Spiel sieht grandios aus, die Geschichte ist toll und spannend erzählt, das Gameplay hingegen lässt ein bisschen Tiefgang und auf Dauer doch auch ein wenig die Abwechslung vermissen. Allerdings ist diese Kritik zweifelsohne Meckern auf hohem Niveau - PlayStation-3-Besitzer können durchaus bedenkenlos zugreifen, um einen der bisher schönsten Titel für ihre Konsole geboten zu bekommen.

 Spieletest: Heavenly Sword - God of War in Weiblich?

eye home zur Startseite
neyfire 29. Feb 2008

Du schießt den pfeil ab, dann musst du gleich in diese spezielle ansicht wechseln und...

Silas 09. Okt 2007

Also meine Wenigkeit freut sich nicht unerheblich auf das bald erscheinende PC-Spiel...

FranUnFine 02. Okt 2007

Sind wir auch - nur nicht miteinander.

Index_Games 02. Okt 2007

Wenn ich das wieder lese, das der Titel ab 16 frei gegeben ist, dann ist da wieder einmal...

Hotohori 02. Okt 2007

Screenshots allein sagen nicht viel aus, weil vieles wird erst in bewegten Bildern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker KG, Bielefeld
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. USU AG, Möglingen bei Stuttgart
  4. Der Polizeipräsident in Berlin, Berlin


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 149,99€
  2. 274,90€ + 3,99€ Versand

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Xperia Touch im Test: Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
Xperia Touch im Test
Sonys coolem Android-Projektor fehlt das Killerfeature
  1. Roboter Sony lässt Aibo als Alexa-Konkurrenten wieder auferstehen
  2. Sony Xperia XZ1 Compact im Test Alternativlos für Freunde kleiner Smartphones
  3. Sony Xperia XZ1 und XZ1 Compact sind erhältlich

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Librem 5 KDE unterstützt freies Smartphone mit Plasma-Oberfläche

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. RSA-Sicherheitslücke Infineon erzeugt Millionen unsicherer Krypto-Schlüssel
  2. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

  1. Re: Sind immer die selben Probleme

    a user | 13:16

  2. Re: CYA Security

    chris101 | 13:16

  3. Re: Leistungsstarke Hardware?

    nachgefragt | 13:16

  4. Re: Nach Jahrzehten des Ausgeliefertseins...

    demon driver | 13:15

  5. Re: Anwendungsszenario

    Fruchtsalat | 13:15


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel