Abo
  • Services:

PCMark Vantage - Benchmark nur für Vista-PCs

Leistungstests für Office- und Spiele-Anwendungen

Mit seinen 3DMark- und PCMark-Benchmarks ermöglicht der Software-Anbieter Futuremark Leistungs- und Funktionstests von Windows-Systemen. Auch der nahende PCMark Vantage wird PCs wieder auf Spiele-, Multimedia- und Anwendungstauglichkeit testen, allerdings nur, wenn sie unter Windows Vista laufen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der PCMark Vantage vereint sowohl Tests für Desktop-PCs, Workstations als auch Notebooks. Dabei wird nicht nur Windows Vista in einer 32- oder 64-Bit-Version nebst Windows Media Player 11 und Internet Explorer 7 vorausgesetzt, sondern auch ein schneller Prozessor mit SSE2-Unterstützung sowie 1 GByte RAM.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Fidelity Information Services GmbH, München

Futuremarks kommender Benchmark ist vor allem von Prozessoren mit zwei oder mehr Kernen ausgelegt. Weiterhin muss bei der Grafikausgabe mindestens das Shader Model 2.0 unterstützt werden, beim Bildmanipulationstest für den Grafikchip muss sich selbiger auf das Shader Model 3.0 verstehen. Empfohlen werden mindestens 256 MByte Grafikspeicher.

PCMark Vantage - noch ist der Countdown nicht gestartet
PCMark Vantage - noch ist der Countdown nicht gestartet

Wann der PCMark Vantage genau kommt, wurde von Futuremark noch nicht verraten. Der Countdown auf der PCMark-Website ist derzeit noch inaktiv.

Mit dem auf dem 3DMark basierenden Game-O-Meter kann im Browser allerdings getestet werden, ob der Benchmark überhaupt auf dem eigenen Rechner läuft. Noch dürften aber die meisten Windows-Nutzer die Nachricht "Your operating system is not supported" zu sehen bekommen, da Vista im Gegensatz zu XP noch vergleichsweise gering verbreitet ist.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. über ARD Mediathek kostenlos streamen
  2. 4,99€
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Captain 01. Okt 2007

das Hirn ist gefallen *bg

loli_original 01. Okt 2007

sorry, hatte mich auch vertan. ich meinte 240 euro für vista.

Captain 01. Okt 2007

aber nur weil der virtuelle Schwanzvergleich das Leben bestimmt und nicht der Verstand...

Kay Teel 01. Okt 2007

Damit man es aber nicht schwarz auf weiß hat, gibt es den PCMark Vantage Benchmark nur...

0.0.0 01. Okt 2007

DANN KLICKE DIE MELDUNG EINFACH NICHT AN! Manchmal frage ich mich wie solche Leute...


Folgen Sie uns
       


Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus

Huaweis neues P20 Pro hat gleich drei Kameras auf der Rückseite. Diese ermöglichen nicht nur eine Porträtfunktion, sondern auch einen dreistufigen Zoom. Mit ihren KI-Funktionen unterstützt die Kamera des P20 Pro den Nutzer bei der Aufnahme.

Kameravergleich P20 Pro, Xperia XZ2, Galaxy S9 Plus Video aufrufen
Kailh KS-Switch im Test: Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
Kailh KS-Switch im Test
Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue

Der chinesische Hersteller Kailh fertigt seit fast 30 Jahren verschiedenste Arten von Schaltern, unter anderem auch Klone von Cherry-MX-Switches für Tastaturen. Der KS-Switch mit goldenem Stempel und markantem Klick ist dabei die bessere Alternative zu Cherrys eigenem MX Blue, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple-Patent Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören
  2. Tastaturen Matias bringt Alternative zum Apple Wired Keyboard
  3. Rubberdome-Tastaturen im Test Das Gummi ist nicht dein Feind

Xbox Adaptive Controller ausprobiert: 19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme
Xbox Adaptive Controller ausprobiert
19 x Klinke, 1 x Controller, 0 x Probleme

Microsoft steigt in den Markt der zugänglichen Geräte ein. Der Xbox Adaptive Controller ermöglicht es Menschen mit temporärer oder dauerhafter Bewegungseinschränkung zu spielen, ohne enorm viel Geld auszugeben. Wir haben es auf dem Microsoft Campus in Redmond ausprobiert.
Von Andreas Sebayang

  1. Firmware Xbox One erhält Option für 120-Hz-Bildfrequenz
  2. AMD Freesync Xbox One erhält variable Bildraten
  3. Xbox One Streamer können Gamepad mit Spieler teilen

PGP/SMIME: Die wichtigsten Fakten zu Efail
PGP/SMIME
Die wichtigsten Fakten zu Efail

Im Zusammenhang mit den Efail genannten Sicherheitslücken bei verschlüsselten E-Mails sind viele missverständliche und widersprüchliche Informationen verbreitet worden. Wir fassen die richtigen Informationen zusammen.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Sicherheitslücke in Mailclients E-Mails versenden als potus@whitehouse.gov

    •  /