Abo
  • Services:

Neue Flash-Version für Mobiltelefone spielt Videos

Flash Lite 3 bald in ersten Nokia-Handys zu finden

Mit Flash Lite 3 bringt Adobe eine neue Variante der Flash-Ausführung für Mobiltelefone auf den Markt. Damit lassen sich nun auch Flash-Videos auf dem Handy abspielen, um unterwegs beispielsweise YouTube-Videos ansehen zu können. Erste Nokia-Handys mit Flash Lite 3 sollen schon bald folgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Flash Lite 3 sollen sich Flash-Inhalte auf Mobiltelefonen mehr so verarbeiten lassen, wie es der Nutzer vom Desktop-Computer gewohnt ist. Nutzer können somit auch von unterwegs auf zahlreiche Flash-Inhalte zugreifen, die sich bislang nicht von einem Handy aus abrufen ließen. Damit erhalten auch Anbieter von Flash-Inhalten mehr Möglichkeiten, ihre Dienste anzubieten.

Stellenmarkt
  1. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  2. Viega Holding GmbH & Co. KG, Attendorn

Sowohl der japanische Netzbetreiber NTT DoCoMo als auch Nokia haben bereits angekündigt, Flash Lite 3 in kommende Taschentelefone zu integrieren.

Flash Lite 3 wird ab sofort von Adobe angeboten und Gerätehersteller können die Software auf ihren Modellen integrieren. Die Software gibt es für Symbian S60, Qualcomms Brew-Versionen, Windows Mobile 5 sowie weitere Embedded-Betriebssysteme, ohne dass diese von Adobe näher eingegrenzt wurden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (nur für Prime-Mitglieder)

Senf 01. Okt 2007

jajaa.. aber vor 2 Wochen noch behaupten, daß einen die youp0rn-zensur von arcor nicht...

Lect0r 01. Okt 2007

Und was is mit die Player¿ ;)

Ricardo 01. Okt 2007

Funktioniert in diesem Fall auch ein Update für "ältere" Phones? Thanks ü

YouPr0n 01. Okt 2007

Dann hat man auch unterwegs mal schnell was zum schrubbeln...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /