• IT-Karriere:
  • Services:

Wireless USB wird doppelt so schnell

Verdoppelung der Datenrate auf 960 MBit/s geplant

Derzeit findet in Amsterdam die "USB Developers Conference" statt. Zum Auftakt kündigte Jeff Ravencraft, Präsident des "USB Implementors Forum", eine Verdopplung der Geschwindigkeit für das noch junge drahtlose USB an. Schon 2008 soll die drahtlose Verbindung Gigabit-Ethernets Konkurrenz machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wireless USB 1.1
Wireless USB 1.1
Das "USB Implementors Forum" ist die Branchenvereinigung der Entwickler von neuen USB-Technologien. Tragende Säulen sind dabei unter anderem Chip-Hersteller wie Intel, NEC und NXP, aber auch Microsoft. Präsident des Gremiums ist "Technology Strategist" Jeff Ravencraft von Intel.

Zum Auftakt der Konferenz in Amsterdam gab Ravencraft bekannt, dass das Konsortium bereits an der Version 1.1 von "Wireless USB" arbeitet. Bisher arbeitet die drahtlose Version von USB bei einem Meter Abstand zwischen den Geräten mit 480 MBit/s brutto, was auch der Kabelvariante entspricht. Bei 10 Metern Abstand sind es noch 110 MBit/s - und diese beiden Datenraten sollen sich mit "Wireless USB 1.1" verdoppeln. Vorschläge dafür nimmt das USB-IF derzeit entgegen, mit einer Spezifikation rechnet Ravencraft im ersten Halbjahr 2008, frühestens sechs Monate später sollen die ersten Chips mit dem neuen Turbo-Funk fertig gestellt sein. Mit knapp gigabitschnellen USB-Funkern im Handel ist damit nicht mehr für 2008 zu rechnen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Train Sim World 2020 für 9,99€, Train Simulator 2021 für 12,75€, Fishing Sim World...
  2. (u. a. Persona 4 Golden: Deluxe Edition für 14,99€, Alien: Isolation - The Collection für 9...
  3. 27,99€

herbert 07. Mär 2009

Da bräuchte es jedoch gleich das Internet 2 http://de.wikipedia.org/wiki/Internet_2

herbert 07. Mär 2009

Das Problem ist nur, beim Headset bräuchte man Batterien oder gute Akkus ;)

operafan 01. Okt 2007

NOCH schlimmer: http://de.wikipedia.org/wiki/Wireless_USB Die Übertragung erfolgt dabei...

koolehhhno 01. Okt 2007

GEIL endlich kann jeder halbpro an alle daten kommen immer weniger kabel immer...

Web4.0 01. Okt 2007

kommt dann bestimmt bald auch!


Folgen Sie uns
       


Opel Zafira-e Life Probe gefahren

Wir haben den Opel Zafira-e Life ausführlich getestet.

Opel Zafira-e Life Probe gefahren Video aufrufen
Bestandsdatenauskunft: Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten
Bestandsdatenauskunft
Experten fordern besseren Schutz von Nutzungsdaten

Der Bundestag muss nach einem Gerichtsurteil die Bestandsdatenauskunft neu regeln. Doch Experten beklagen ein "absurdes Komplexitätsniveau".
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Verwaltung und KI Deutschland verschläft laut BDI-Präsident Digitalisierung
  2. Elektronische Beweise Europaparlament fordert Vetorecht bei Datenabfrage
  3. Datenschutz Google und Apple verbieten Tracking mit X-Mode-Code

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

    •  /