Abo
  • IT-Karriere:

Buzzword: Adobe kauft Flash-basierte Online-Textverarbeitung

Dokumenten-Tausch-Dienst "Share" gestartet

Adobe übernimmt Virtual Ubiquity, die mit Buzzword eine Online-Textverarbeitung anbieten und dafür viel Lob kassieren konnten. Buzzword ist mit Adobe Flex umgesetzt, läuft im Flash-Player und soll mit Erscheinen von Adobe AIR auch als Desktop-Applikation verfügbar gemacht werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Buzzword
Buzzword
Buzzword soll anderen Online-Textverarbeitungen, die ausschließlich auf Ajax setzen, überlegen sein. Sie wird auch mit Adobe AIR (Adobe Internet Runtime) laufen und damit auch offline genutzt werden können, wie andere Desktop-Applikationen. Dabei unterstützt Buzzword derzeit Dokumente im Rich-Text-Format (.rtf), Word- (.doc) und XML-Dateien, die mit Word 2003 erstellt wurden. Adobe will Buzzword künftig um Unterstützung für PDF, Open Document (ODF) und andere erweitern.

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. CompuGroup Medical SE, Kiel, Hamburg

Die elf Mitarbeiter von Virtual Ubiquity werden künftig für Adobe tätig sein. Details zum Kaufpreis wurden nicht verraten.

Buzzword
Buzzword
Zusammen mit der Übernahme von Virtual Ubiquity stellte Adobe auch einen neuen Dokumenten-Tausch-Dienst vor, der unter dem Codenamen "Share" in den Adobe Labs zu finden ist. Auch Share ist mit Hilfe von Flex umgesetzt und bietet auch einige REST-APIs, mit denen Entwickler Share in eigene Applikationen integrieren können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,74€
  2. (-79%) 3,20€
  3. 1,19€
  4. 4,99€

oiu 01. Okt 2007

Die Zeiten sind schon lange vorbei. Und Firmen, die auf die Office-Anwendungen remote...


Folgen Sie uns
       


Bose Frames im Test

Die Sonnenbrille Frames von Bose hat integrierte Lautsprecher, die den Träger mit Musik beschallen können. Besonders im Straßenverkehr ist das offene Konzept praktisch.

Bose Frames im Test Video aufrufen
Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

LEDs: Schlimmes Flimmern
LEDs
Schlimmes Flimmern

LED-Licht zu Hause oder im Auto leuchtet nur selten völlig konstant. Je nach Frequenz und Intensität kann das Flimmern der Leuchtmittel problematisch sein, für manche Menschen sogar gesundheitsschädlich.
Von Wolfgang Messer

  1. Wissenschaft Schadet LED-Licht unseren Augen?
  2. Straßenbeleuchtung Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  3. ULED Ubiquitis Netzwerkleuchten bieten Wechselstromversorgung

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /