• IT-Karriere:
  • Services:

Handy-Flatrate für 15,- Euro im Monat

Simyo und Blau.de starten Prepaid-Flatrates

Nach dem Vorbild der Prepaid-Flatrate von Aldi starten Simyo und Blau.de ab dem heutigen 1. Oktober 2007 neue Flatrate-Angebote ohne lange Vertragsbindung. Bei beiden Mobilfunk-Discountern können Kunden für 15,- Euro 30 Tage lang unbegrenzt deutschlandweit ins Festnetz und mit anderen Simyo- bzw. Blau.de-Kunden telefonieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Bei der E-Plus-Marke Simyo heißt der neue Tarif "simyo Flat", der bisherige Prepaid-Tarif ist künftig unter dem Namen "simyo basic" zu haben. Blau.de nennt das Ganze einfach "Handy-Flatrate-Option".

Stellenmarkt
  1. SUSS MicroTec Lithography GmbH, Garching bei München
  2. ENERTRAG Aktiengesellschaft, Berlin, Dauerthal

Auch sonst ähneln sich die Tarife stark: Bei beiden kostet eine Gesprächsminute in andere Mobilfunknetze 15 Cent, SMS pro Stück 10 Cent und bei Datenübertragungen fallen 24 Cent pro MByte an. Bei Aldi sind auch SMS unter Aldi-Kunden in der Flatrate enthalten.

Bei Simyo kann die Flatrate bis zwei Tage vor Ablauf der 30-tägigen Nutzungszeit gekündigt werden. Bezahlt wird im Voraus, auf Wunsch auch automatisch. Auch bei Blau.de verlängert sich die Buchung der Flatrate-Option automatisch, so lange ausreichend Guthaben auf dem Blau.de-Konto vorhanden ist. Kurz vor Ablauf der 30-Tage-Frist erhalten Kunden automatisch eine SMS-Benachrichtigung mit der Möglichkeit, die Handy-Flatrate zu kündigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Resident Evil 3 (2020) für 24,99€, Detroit: Become Human - Epic Games Store Key für 27...
  2. 11,69€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Amazon Basics günstiger (u. a. AXE Superb 128 GB USB 3.1 SuperSpeed USB-Stick für...
  4. (u. a. Digitus S7CD Aktenvernichter für 24,99€, Krups Espresso-Kaffee-Vollautomat EA 8150 für...

djmuzi 02. Okt 2007

der neue o2 tarif heist FONIC, "..das macht mich soo soo glucklih baby..." :-D *loool*

yo! simulant 02. Okt 2007

scnr :)

Will aber auch... 01. Okt 2007

Das lohnt sich net, jedenfalls net für mich. Hab zuhaus ne Voip-Flat für´s Festnetz und...

djmuzi 01. Okt 2007

Na dann vergleiche mal die sonstigen Preise in die anderen Netze, mit 15 cent bist du...

Bahnfahrer 01. Okt 2007

Mich kotzt es an, dass Kleinhinz und Kunz den ganzen Tag in voller Lautstärke und ohne...


Folgen Sie uns
       


Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020)

Die Entwicklung des Flugsimulator zeigt die beeindruckenden Fortschritte der Spielegrafik in den letzten Jahrzehnten.

Die Evolution des Microsoft Flugsimulator (1982-2020) Video aufrufen
Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
Coronavirus und Karaoke
Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
  2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
  3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

Threat-Actor-Expertin: Militärisch, stoisch, kontrolliert
Threat-Actor-Expertin
Militärisch, stoisch, kontrolliert

Sandra Joyces Fachgebiet sind Malware-Attacken. Sie ist Threat-Actor-Expertin - ein Job mit viel Stress und Verantwortung. Wenn sie eine Attacke einem Land zuschreibt, sollte sie besser sicher sein.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Emotet Die Schadsoftware Trickbot warnt vor sich selbst
  2. Loveletter Autor des I-love-you-Virus wollte kostenlos surfen
  3. DNS Gehackte Router zeigen Coronavirus-Warnung mit Schadsoftware

IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  2. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland
  3. Anzeige Die voll digitalisierte Kaserne der Zukunft

    •  /