Abo
  • Services:
Anzeige

Linux-Kernel 2.6.23 mit neuem Scheduler und Xen

Neuer Hypervisor Lguest aufgenommen

Der neue Linux-Kernel 2.6.23 enthält mit Xen und Lguest gleich zwei neue Virtualisierungskomponenten, doch auch die vorhandene KVM wurde um neue Funktionen ergänzt. Eine weitere wichtige Änderung ist der neue Scheduler CFS.

In der Diskussion um einen neuen Scheduler entschieden sich die Linux-Entwickler für den Completely Fair Scheduler (CFS) von Ingo Molnar. Der CFS vereint viele Verbesserungen für den zeitlich gesteuerten Prozessablauf, die in den letzten Jahren vorgeschlagen wurden. Dazu zählen hierarchisch aufgebaute Klassen, die Regeln zur Steuerung unterstützen. CFS verwendet zudem eine Nanosekunden-Granularität und ist unabhängig von Jiffies oder anderen Hz-Werten.

Anzeige

Außerdem kann CFS im laufenden Betrieb zwischen einer Desktop- und einer Serveroptimierung umschalten und die Last auf Mehrprozessor-Systemen - zu denen auch Computer mit einer CPU, aber mehreren Kernen zählen - besser verteilen. Das "Fair" im Namen kommt nicht von ungefähr: Der Ansatz des neuen Schedulers ist bewusst "fair" gehalten, so dass bei zwei Prozessen mit gleicher Priorität jedem 50 Prozent der CPU-Zeit zugewiesen werden. CFS tritt damit die Nachfolge des O(1)-Schedulers an, der während der Kernel-2.5-Entwicklung integriert und ebenfalls von Red-Hat-Mitarbeiter Molnar geschrieben wurde.

Im Vorfeld wurde der neue Scheduler viel diskutiert, auch der Staircase-Scheduler warb um die Aufnahme in den Kernel. Nachdem sich abzeichnete, dass die Linux-Programmierer CFS bevorzugen würden, zog sich der Staircase-Autor Con Kolivas komplett von der Kernel-Entwicklung zurück.

Einen weiteren wichtigen Meilenstein markiert die Aufnahme erster Teile des Hypervisors Xen. Die ursprünglich an der Universität Cambridge entwickelte Virtualisierungslösung buhlt schon lange um die Integration in den offiziellen Linux-Kernel. Bereits Anfang 2005 stellte dann auch Andrew Morton, der zusammen mit Linus Torvalds die Entwicklung von Linux 2.6 leitet, in Aussicht, den Quellcode des Projektes schon bald aufzunehmen.

Linux-Kernel 2.6.23 mit neuem Scheduler und Xen 

eye home zur Startseite
Arghuuuun 11. Okt 2007

Zeigt sehr gut wieviel Ahnung du von Windows hast :) Oeffne mal deine Control Panels...

Hello_World 10. Okt 2007

Naja, eigentlich ist dafür auch die Distribution zuständig. Debian liefert z. B. Xen...


Das Rootserver-Experiment / 10. Okt 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Düsseldorf
  2. über Gfeller Consulting & Partner AG, Region Schaffhausen (Schweiz)
  3. Springer Science+Business Media Deutschland GmbH, Berlin
  4. TUI Deutschland GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. (50% Rabatt!)
  2. 219,00€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Gear VR 66,00€, Gear S3 277,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. Mobile-Games-Auslese

    Weltraumkartoffel und Bilderbuchwanderung für mobile Spieler

  2. Experten fordern Grenzen

    Smartphones können Kinder krank machen

  3. Wifi4EU

    EU will kostenlose WLAN-Hotspots fördern

  4. In eigener Sache

    Studentenrabatt für die große Quantenkonferenz von Golem.de

  5. Obsoleszenz

    Apple repariert zahlreiche Macbooks ab Mitte 2017 nicht mehr

  6. Komplett-PC

    In Nvidias Battleboxen steckt AMDs Ryzen

  7. Internet

    Cloudflare macht IPv6 parallel zu IPv4 jetzt zur Pflicht

  8. Square Enix

    Neustart für das Final Fantasy 7 Remake

  9. Agesa 1006

    Ryzen unterstützt DDR4-4000

  10. Telekom Austria

    Nokia erreicht 850 MBit/s im LTE-Netz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Asus B9440 im Test Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business

  1. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    tomatentee | 09:35

  2. Re: Was Hans schon nicht kann...

    mainframe | 09:35

  3. Dann also bald nur noch Schrott...

    thecrew | 09:35

  4. Re: ich dachte Apple Geräte wären so langlebig

    thecrew | 09:31

  5. Re: Sie sollen es lassen.

    Dwalinn | 09:30


  1. 09:25

  2. 09:08

  3. 08:30

  4. 08:21

  5. 07:17

  6. 18:08

  7. 17:37

  8. 16:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel