Abo
  • IT-Karriere:

Canonical heuert Linspire-Mitarbeiter an

Entwickler und Vizepräsident wechseln

Canonical, die Firma hinter der Linux-Distribution Ubuntu, hat zwei ehemalige Mitarbeiter des Konkurrenten Linspire eingestellt. Dem kommen nach und nach immer mehr wichtige Angestellte abhanden.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Randy Linell und Brian Thomason arbeiten ab sofort nicht mehr für Linspire, sondern für Canonical, berichtet DesktopLinux.com. Linell war Linspires Vizepräsident für die Geschäftsentwicklung und kümmerte sich unter anderem um die Lizenzierung proprietärer Multimedia-Codecs, die Linspire so mit der gleichnamigen Linux-Distribution ausliefern konnte.

Stellenmarkt
  1. Bundesanstalt für Post und Telekommunikation Deutsche Bundespost, Bonn, Stuttgart
  2. Compana Software GmbH, Feucht

Thomson war der Hauptentwickler des Click-and-Run-System (CNR), mit dem die Software-Installation per Mausklick direkt aus einem im Browser präsentierten Angebot möglich ist. Linspire will CNR derzeit auch auf andere Distributionen portieren. Für was die beiden bei Canoncial zuständig sein werden, sei noch nicht geklärt, sagte ein Sprecher gegenüber DesktopLinux.com.

Ende Juli 2007 trat schon Linspire-Chef Kevin Carmony zurück und auch der Finanzchef soll das Unternehmen in den letzten Wochen verlassen haben. Der neue Linspire-Chef Larry Kettler bekräftigte gegenüber DesktopLinux.com jedoch, dass dies die Pläne des Unternehmens keinesfalls durcheinanderbringe.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 12,50€
  2. 34,99€
  3. (-78%) 11,00€

Rost 01. Okt 2007

Das hast du ganz sicher nicht. Du kannst auch auf einer Distribution mit Paketmanager...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
MINT: Werden Frauen überfördert?
MINT
Werden Frauen überfördert?

Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?
Von Valerie Lux

  1. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
  2. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  3. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /