Abo
  • Services:

Nokias Smartphones verstehen mehr Exchange-Funktionen

Kostenlose Software für E- und N-Serie von Nokia

Nokia hat die Software Mail for Exchange 2.0 veröffentlicht, um mit Symbian-Smartphone mehr Exchange-Funktionen nutzen zu können, wenn diese mit einem Exchange-Server von Microsoft kommunizieren. Die zugehörige Client-Software wird für die E-Serie sowie für ausgewählte Modelle aus der N-Serie angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe von Mail for Exchange 2.0 können Einladungen zu Besprechungen verarbeitet werden und auch ein Directory-Look-Up auf dem Exchange-Server ist so vom Smartphone aus möglich. Ferner lassen sich außer E-Mails auch Termine und Kontakte auf dem Nokia-Gerät verarbeiten, wenn diese auf einem Exchange-Server liegen.

Mail for Exchange 2.0 versteht sich mit Microsofts Exchange Server in den Versionen 2003 sowie 2007 und nutzt das ActiveSync-Protokoll für den Datenaustausch. Die Software ist kostenlos für die E-Serie sowie einige Modelle aus der N-Reihe von Nokia verfügbar.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,99€
  2. 11,19€ inkl. USK18-Versand
  3. 0,00€
  4. 0,00€

Billy 08. Okt 2007

Hast du Mail for Exchange & Co. überhaupt schon einmal eingesetzt? Sicherlich, wenn man...

Mirko 30. Sep 2007

Das war ja wohl nix. 1. Hier geht's um Nokia Handies als Client. 2. Mit Exchange haben...

Green7 28. Sep 2007

Nokia hat doch nen Sync Tool für Mac OS X für die N und E Serie Handys

TomDoe 28. Sep 2007

und das war keine Beta..., sehr aktuelle Meldung ;-)

GregorD 28. Sep 2007

Hi, ich habe das Nokia E61i und auch Mail for Exchange 2.0 probiert. Dann bin ich in...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018)

Ein Convertible mit E-Ink-Display - das Yoga Book C930 ist ein Hingucker, aber wie bedient es sich? Wir haben es ausprobiert.

Lenovo Yoga Book C930 mit E-Ink-Display ausprobiert (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhone Xs und iPhone Xs Max sind bierdicht
  3. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /