• IT-Karriere:
  • Services:

Nokias Smartphones verstehen mehr Exchange-Funktionen

Kostenlose Software für E- und N-Serie von Nokia

Nokia hat die Software Mail for Exchange 2.0 veröffentlicht, um mit Symbian-Smartphone mehr Exchange-Funktionen nutzen zu können, wenn diese mit einem Exchange-Server von Microsoft kommunizieren. Die zugehörige Client-Software wird für die E-Serie sowie für ausgewählte Modelle aus der N-Serie angeboten.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Hilfe von Mail for Exchange 2.0 können Einladungen zu Besprechungen verarbeitet werden und auch ein Directory-Look-Up auf dem Exchange-Server ist so vom Smartphone aus möglich. Ferner lassen sich außer E-Mails auch Termine und Kontakte auf dem Nokia-Gerät verarbeiten, wenn diese auf einem Exchange-Server liegen.

Mail for Exchange 2.0 versteht sich mit Microsofts Exchange Server in den Versionen 2003 sowie 2007 und nutzt das ActiveSync-Protokoll für den Datenaustausch. Die Software ist kostenlos für die E-Serie sowie einige Modelle aus der N-Reihe von Nokia verfügbar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

Billy 08. Okt 2007

Hast du Mail for Exchange & Co. überhaupt schon einmal eingesetzt? Sicherlich, wenn man...

Mirko 30. Sep 2007

Das war ja wohl nix. 1. Hier geht's um Nokia Handies als Client. 2. Mit Exchange haben...

Green7 28. Sep 2007

Nokia hat doch nen Sync Tool für Mac OS X für die N und E Serie Handys

TomDoe 28. Sep 2007

und das war keine Beta..., sehr aktuelle Meldung ;-)

GregorD 28. Sep 2007

Hi, ich habe das Nokia E61i und auch Mail for Exchange 2.0 probiert. Dann bin ich in...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /