Abo
  • Services:

GPL-Verletzung durch Monsoon nicht vom Tisch

Fall kann immer noch zur Verhandlung kommen

Als das Software Freedom Law Center (SFLC) Klage wegen einer GPL-Verletzung gegen das Unternehmen Monsoon einreichte, erklärte dieses bald darauf, den Forderungen nachzukommen und mit den Entwicklern zu verhandeln. Dies bedeute aber noch nicht, dass die Klage zurückgezogen wird, heißt es nun vom SFLC.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Das SFLC hatte im Namen der Busybox-Entwickler - eine kompakte Sammlung von Unix-Werkzeugen, die gerne in Embedded-Geräten verwendet wird - Klage gegen Monsoon eingereicht. Monsoon nutzt Busybox in der Video-Streaming-Lösung Hava, bietet bisher aber keinen Quelltext an, wodurch das Unternehmen durch die GNU General Public License (GPL) jedoch verpflichtet ist.

Stellenmarkt
  1. via 3C - Career Consulting Company GmbH, Frankfurt am Main
  2. über Dr. Richter Heidelberger GmbH & Co. KG, Großraum Stuttgart

Als Reaktion auf die Klage erklärte Monsoon recht bald, man wolle alle Bedingungen der GPL erfüllen und werde daher den Quelltext in den nächsten Wochen zum Download anbieten. Man arbeite mit den Busybox-Programmierern zusammen, um die Probleme zu lösen, so Monsoon.

Allerdings bedeute dies noch nicht, dass der Fall auch wirklich geklärt sei, sagte Daniel Ravicher, Legal Director beim SFLC, gegenüber Linux.com. Zwar bestätigte er die Verhandlungen mit Monsoon, man habe sich aber noch nicht geeinigt. Im Nachhinein den Lizenzvorschriften nachzukommen würde nicht reichen, um die Sache zu regeln, so Ravicher. Denn dies würde gleichzeitig bedeuten, dass jeder die GPL verletzen könne, bis er entdeckt werde, da die einzige zu erwartende Strafe sei, dass er ab diesem Zeitpunkt der GPL entsprechen müsse.

Ravicher versucht laut Linux.com eine Einigung zu erreichen, insofern ist derzeit weder klar, ob der Fall vor Gericht kommt oder nicht. In der Vergangenheit klärten die Free Software Foundation und das SFLC alle GPL-Probleme in den USA außergerichtlich - in Deutschland bestätigten Gerichte bereits mehrfach die Gültigkeit der Lizenz für freie Software. Hierfür ist vor allem das Projekt gpl-violations.org von Linux-Entwickler Harald Welte verantwortlich.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 319€ (aktuell günstigste GTX 1070!)
  2. (aktuell u. a. Enermax T.B.Silence ADV 120 mm für 9,99€ + Versand)
  3. (u. a. Euro Truck Simulator 2 - Beyond the Baltic Sea (DLC) für 8,99€ und Fortnite - Deep Freeze...
  4. 99€ + Versand (Vergleichspreis ca. 116€ + Versand)

Aakadasch 28. Sep 2007

Quellen bitte, ihr beiden =)


Folgen Sie uns
       


Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay

Wir zeigen die ersten 10 Minuten von Bright Memory, dem actionreichen Indie-Ego-Shooter mit spektakulären Schwertkampf-Einlagen.

Bright Memory Episode 1 - 10 Minuten Gameplay Video aufrufen
Asana-Gründer im Gespräch: Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen
Asana-Gründer im Gespräch
"Die Konkurrenz wird es schwer haben, zu uns aufzuschließen"

Asana ist aktuell recht erfolgreich im Bereich Business-Software - zahlreiche große Unternehmen arbeiten mit der Organisationssuite. Für Mitgründer Justin Rosenstein geht es aber nicht nur ums Geld, sondern auch um die Unternehmenskultur - nicht nur bei Asana selbst.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Begriffe, Architekturen, Produkte: Große Datenmengen in Echtzeit analysieren
    Begriffe, Architekturen, Produkte
    Große Datenmengen in Echtzeit analysieren

    Wer sich auch nur oberflächlich mit Big-Data und Echtzeit-Analyse beschäftigt, stößt schnell auf Begriffe und Lösungen, die sich nicht sofort erschließen. Warum brauche ich eine Nachrichten-Queue und was unterscheidet Apache Hadoop von Kafka? Welche Rolle spielt das in einer Kappa-Architektur?
    Von George Anadiotis


      Mac Mini mit eGPU im Test: Externe Grafik macht den Mini zum Pro
      Mac Mini mit eGPU im Test
      Externe Grafik macht den Mini zum Pro

      Der Mac Mini mit Hexacore-CPU eignet sich zwar gut für Xcode. Wer eine GPU-Beschleunigung braucht, muss aber zum iMac (Pro) greifen - oder eine externe Grafikkarte anschließen. Per eGPU ausgerüstet wird der Mac Mini viel schneller und auch preislich kann sich das lohnen.
      Ein Test von Marc Sauter

      1. Apple Mac Mini (Late 2018) im Test Tolles teures Teil - aber für wen?
      2. Apple Mac Mini wird grau und schnell
      3. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

        •  /