Abo
  • Services:

Sony: Thermosublimationsdrucker für 13 x 18 cm große Abzüge

UP-CX1 braucht 17 Sekunden für 13 x 18 cm großen Ausdruck

Sony hat mit dem UP-CX1 einen Fotodrucker vorgestellt, der im Thermosublimationsverfahren arbeitet und auch größere Bilder ausgeben kann als das 10-x-15-Format. Das Gerät ist allerdings dadurch auch deutlich größer geworden und nicht ganz preiswert.

Artikel veröffentlicht am ,

Der neue UP-CX1 von Sony arbeitet mit 300 dpi und richtet sich primär an kleine und mittlere Unternehmen, Anwender im Home-Office und den professionellen Fotomarkt. Für den Ausdruck stehen insgesamt vier verschiedene Bildformate zur Verfügung: In den Größen 9 x 13, 10 x 15, 13 x 18 und 10 x 20 cm werden per Thermosublimationsdruck randlose Abzüge erstellt.

Stellenmarkt
  1. CSL Behring GmbH, Marburg, Hattersheim am Main
  2. Robert Bosch GmbH, Stuttgart

Der UP-CX1 arbeitet erheblich schneller als die kleinen Hobby-Drucker. Für einen 13 x 18 cm großen Ausdruck benötigt er nach Herstellerangaben nur rund 17 Sekunden, im Format 9 x 13 cm 13 Sekunden.

Im Lieferumfang des UP-CX1 ist ein Windows-Druckertreiber enthalten. Zusätzlich dazu ist auch ein MacOS-Treiber erhältlich. Der Drucker ist mit einer USB-Schnittstelle (USB 2.0) ausgestattet und soll ab Oktober 2007 erhältlich sein. Der Preis liegt bei ca. 1.200,- Euro, eine Doppel-Papierrolle für 13 x 18 nebst Farbkassetten kostet rund 200,- Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. ES Blu-ray 10,83€, Die nackte Kanone Blu-ray-Box-Set 14,99€)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

heftigkopfschüt... 29. Sep 2007

oh gott wie peinlich. da bringt golem doch echt eine ein jahr alte pressemeldung als...

Sir Jective 28. Sep 2007

Leser 28. Sep 2007

Vielleicht solltest Du Dich erst informieren, bevor Du hier postest.


Folgen Sie uns
       


MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1

Im ersten Teil unseres Livestreams erklären wir alle neuen Mechaniken von Ravnica Allegiance.

MTG Arena Ravnica Allegiance - Livestream 1 Video aufrufen
Nubia Red Magic Mars im Hands On: Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro
Nubia Red Magic Mars im Hands On
Gaming-Smartphone mit Top-Ausstattung für 390 Euro

CES 2019 Mit dem Red Magic Mars bringt Nubia ein interessantes und vor allem verhältnismäßig preiswertes Gaming-Smartphone nach Deutschland. Es hat einen Leistungsmodus und Schulter-Sensortasten, die beim Zocken helfen können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Hypersense-Prototypen ausprobiert Razers Rumpel-Peripherie sorgt für Immersion
  2. ATH-ANC900BT Audio Technica zeigt neuen ANC-Kopfhörer
  3. Smart Clock Lenovo setzt bei Echo-Spot-Variante auf Google Assistant

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  2. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden
  3. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren

    •  /