Abo
  • Services:
Anzeige

Project Gotham Racing - Activision kauft Entwickler

Britisches Spielestudio Bizarre Creations übernommen

Activision baut weiter aus und will nun auch im Markt der Rennspiele Fuß fassen, der weltweit 10 Prozent des Videospielgeschäfts ausmache, so der Publisher. Dazu übernimmt der amerikanische Publisher das bitische Spielestudio Bizarre Creations, das sich mit Project Gotham Racing (PGR) einen Namen gemacht hat.

Bizzare Creations ist seit über zehn Jahren im Rennspielgenre vertreten. Die von den Briten stammende PGR-Serie für Xbox und Xbox 360 gilt als sehr erfolgreich. Insgesamt 4,5 Millionen Spiele sollen in Nordamerika und Europa laut den Zahlen der NPD Group, von Charttrack und der GfK verkauft worden sein.

Anzeige

Der jüngste Spross der Rennspielserie Project Gotham Racing 4 (PGR4) enthält erstmals auch Motorräder und soll in Europa Anfang Oktober 2007 für die Xbox 360 erscheinen. Anfang 2008 fertig werden soll das von Bizzare Creations für Sega entwickelte und an Erwachsene ausgerichtete Action-Spiel "The Club". Auch im Bereich Minispiele ist das Spielestudio vertreten, es entwickelte die Spieleserie Geometry Wars für Xbox Live Arcade auf der Xbox 360.

Activision-Chef Mike Griffith zufolge wird Bizarre Creations eine wichtige Rolle in Wachstumsstrategie des Publishers spielen. Geplant seien neue Rennspielideen, die - anders als PGR - auch für verschiedene Systeme und nicht nur für die Xbox 360 erscheinen werden. Allerdings soll Bizarre Creations Activisions Portfolio nicht nur im Bereich Rennspiele erweitern.

Bizarre-Creations-Chef Martyn Chudley sieht sich dabei trotz der 100-prozentigen Übernahme nicht unter der Fuchtel von Activision, sondern lobt den Publisher dafür, seinen Spielestudios kreativen Freiraum bei der Entwicklung neuer Marken zu lassen. Vor allem von der finanziellen Unterstützung und den Marketing-Möglichkeiten von Activision soll Bizarre Creations nun profitieren - und will neue Ideen für künftige Toptitel spinnen. Für die 160 Angestellten in Liverpool soll sich nichts ändern.

Activision erwartet, dass sein erstes Bizarre-Creations-Spiel nach dem Abschluss des Geschäftsjahres 2009 erfolgen wird. Da die Rechte für Project Gotham Racing bei Microsoft liegen, wird PGR4 das letzte von Bizarre Creations entwickelte Spiel der Serie werden - andere werden sich in Zukunft darum für Microsoft kümmern. Auch die Rechte von The Club gehören nicht Bizarre.


eye home zur Startseite
FranUnFine 27. Sep 2007

Immerhin ist bei dem generischen Rennspiel MCMLXXVIII der Nachfolger von "Geomatry Wars...

so schnell... 27. Sep 2007

http://fm4.orf.at/glashuettner/220025/main

res 26. Sep 2007

Kannst ja mal versuchen auf der Autobahn Kudos zu sammeln ;)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Endress+Hauser Systemplan GmbH, Durmersheim
  2. Satisloh GmbH, Wetzlar
  3. CHEFS CULINAR West GmbH & Co. KG, Weeze
  4. über Duerenhoff GmbH, Bielefeld


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Metal Gear Solid V 23,99€, Total War Warhammer II 15,74€, Project Cars 2 35,99€)
  2. (u. a. Assassins Creed Origins 39,99€, Watch Dogs 2 18,99€, The Division 16,99€, Steep 17...
  3. mit Gutscheincode "PCGBALLZ" (-23%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. E-Autos

    2019 will Volvo elektrische Lkw verkaufen

  2. Xbox Game Pass

    Auch ganz neue Konsolenspiele im Monatsabo für 10 Euro

  3. Tesla

    Elon Musk spielt mit hohem Risiko

  4. Mondwettbewerb

    Niemand gewinnt den Google Lunar X-Prize

  5. Festnetz und Mobilfunk

    Telekom kämpft mit Zerstörungen durch den Orkan Friederike

  6. God of War

    Papa Kratos kämpft ab April 2018

  7. Domain

    Richard Gutjahr pfändet Compact-online.de

  8. Carsharing

    Drivenow und Car2Go wollen fusionieren

  9. Autonomes Fahren

    Alstom testet automatisierten Zugbetrieb

  10. Detectron

    Facebook gibt eigene Objekterkennung frei



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Indiegames-Rundschau: Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
Indiegames-Rundschau
Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  1. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres
  2. Indiegames-Rundschau Von Weltraumpiraten und dem Wunderdoktor

BeA: Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
BeA
Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken
  1. BeA Bundesrechtsanwaltskammer stellt Zahlungen an Atos ein
  2. Chipkarten-Hersteller Thales übernimmt Gemalto
  3. Atos Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Soziales Netzwerk Facebook sorgt sich um seine Auswirkungen auf die Demokratie
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

  1. Firmenbesitzer bestätigt sich selbst als CEO

    Gamma Ray Burst | 09:03

  2. Re: Know-How in der deutschen Autoindustrie

    Herr Unterfahren | 09:01

  3. Re: Wieder online nach 27h

    Spaghetticode | 08:58

  4. Re: IPv4 Adresse und IPv6 Adresse?

    M.P. | 08:56

  5. Re: Nope

    intergeek | 08:56


  1. 08:56

  2. 08:41

  3. 07:47

  4. 07:29

  5. 18:19

  6. 18:08

  7. 17:53

  8. 17:42


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel