Abo
  • Services:

Pioneers zweiter Blu-ray-Player mit DLNA kommt im Oktober

Netzwerkfähiger BDP-LX70A mit DTS HD und Dolby True HD

Pioneer will sein zweites Blu-ray-Player-Modell BDP-LX70A ab Oktober 2007 in Europa ausliefern. Wie bereits der netzwerkfähige Vorgänger BDP-LX70 kann der Neuling aus dem Heimnetzwerk auch Bilder, Videos und Musik beziehen und wiedergeben.

Artikel veröffentlicht am ,

Pioneer BDP-LX70A
Pioneer BDP-LX70A
Der BDP-LX70A unterscheidet sich von dem im Juni 2007 erschienenen Vorgänger vor allem durch die Unterstützung von HDMI 1.3. Darüber kann der BDP-LX70A mit Dolby True HD oder DTS HD verlustfrei komprimierten Ton als ungewandelten Bitstream weitergegeben.

Stellenmarkt
  1. Bezirk Mittelfranken, Ansbach
  2. Robert Bosch GmbH, Leonberg

Auch das Deep-Colour-Protokoll wird unterstützt, was in Verbindung mit ebenfalls HDMI-1.3- und Deep-Color-kompatiblem Receiver und Fernseher bzw. Projektor bei Blu-ray-Medien für eine deutlich größere Farbtiefe sorgt. Außerdem wird auch die Ausgabe mit 24 Bildern/s unterstützt, was der Bildrate von Kinofilmen entspricht und wiederum in Verbindung mit passenden Fernsehern und Projektoren für eine weniger ruckelige Darstellung sorgen kann.

Pioneer BDP-LX70A
Pioneer BDP-LX70A
Unter den Blu-ray-Playern am Markt sind sowohl der BDP-LX70 als auch der neue BDP-LX70A etwas Besonderes. Nicht nur wegen ihrer Ethernet-Schnittstelle, sondern auch weil sie von DLNA-zertifizierten (Digital Living Network Alliance) Audio- und Videoquellen im Heimnetzwerk sowie vom Windows Media Player 11 eines Windows-PCs Audio-, Film- und Bilddateien abrufen und darstellen können. Unterstützt werden dabei Formate wie MPEG2, WMV9, WMA9 Pro, MP3 und JPEG.

Pioneer verspricht, dass alle Elemente vom Hauptschaltkreis über die Stromversorgung über das Blu-ray-Laufwerk bis hin zu den Audio-Schaltkreisen einzeln abgeschirmt sind. Alle Anschlüsse sind außerdem vergoldet. Das Gehäuse mit glänzendem schwarzem Klavierlack-Finish ist doppelt gelagert. Über HDMI-CEC (HDMI Consumer Electronics Control) und die mitgelieferte Fernbedienung können auch andere Geräte angesteuert werden.

Der BDP-LX70A soll ab Oktober 2007 für 1.499,- Euro verfügbar sein. Der Vorgänger wurde im Juni 2007 für 1.399,- Euro eingeführt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  2. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)
  4. für 185€ (Bestpreis!)

blauheinz 27. Sep 2007

Ich denke Du bist wohl auch noch zu jung, um diesen Markt zu verstehen, und hast...

displayfetischist 27. Sep 2007

Hat nix mit Meckern zu tun, es geht hier um Style und um Qualität. Das Display beweist...

gigatroll 27. Sep 2007

Er benutzt wohl L!nU>< und hat daher keine deutschen Tastaturtreiber ^^

wursti 26. Sep 2007

Da werden sich meine Nachbarn freuen :)


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /