Abo
  • Services:

Französisches Handy mit Sensortasten vorgestellt

1,3-Megapixel-Kamera und Musik-Player an Bord

Sagem hat ein günstiges Mobiltelefon mit Sensortasten vorgestellt. Die Zifferntasten stehen nicht hervor, sondern schließen plan mit der Gehäuseoberfläche ab. Das soll dem Gerät einen edlen Eindruck geben.

Artikel veröffentlicht am , yg

Sagem my500x
Sagem my500x
Das 1,8 Zoll große Display schafft eine Auflösung von 128 x 160 Pixeln bei bis zu 65.536 Farben. Es kann als Sucher für die 1,3-Megapixel-Kamera mit 4fach-Digitalzoom verwendet werden. Videos können in den Formaten 3GP und MPEG4 abgespielt werden. Als weiteres Multimedia-Element hat Sagem einen Musik-Player integriert, der MP3- und AAC-Dateien wiedergibt. Mit OMA-DRM-geschützten Liedern kommt das Handy ebenfalls zurecht.

Stellenmarkt
  1. comemso GmbH, Ostfildern
  2. Gühring KG, Albstadt

Sagem my500x
Sagem my500x
Zum Surfen steht ein WAP-2.0-Browser bereit und das Handy verfügt über Java MIDP 2.0. PIM-Daten aus Kalender und Adressbuch lassen sich per SyncML abgleichen, als Schnittstelle stehen USB 1.1 und Bluetooth zur Verfügung. Der interne Speicher von 10 MByte kann über eine Micro-SD-Card auf bis zu 2 GByte erweitert werden.

Das 90 Gramm leichte und 106,9 x 46,3 x 10,9 mm kleine Handy funkt auf den drei GSM-Frequenzen 900, 1.800 und 1.900 MHz, bietet GPRS der Klasse 10 und EDGE. Der Akku im my511x soll bescheidene 3 Stunden durchhalten, die Laufzeit für den Musik-Player gibt der französische Handyhersteller mit 4,5 Stunden an. Im Bereitschafsmodus hält der Akku laut Datenblatt rund 9 Tage.

Sagem will das my511x ohne Vertrag für 159,- Euro auf den Markt bringen. Ab wann es im Handel erhältlich sein soll, haben die Franzosen jedoch verschwiegen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 23,79€
  2. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

ThadMiller 27. Sep 2007

Nur weil die Tastatur flach ist, sind's noch lange keine Sensortasten. gruß Thad

Hingucker 27. Sep 2007

Sieht irgendwie so aus, wie manche S-Bahn-Scheiben, das Display auf dem fotografierten...

seppo 27. Sep 2007

Was ist denn das für eine Firme, die ihren Mitarbeitern Clios als Dienstwagen gibt?

db 27. Sep 2007

das OLED Display ist ja ganz nett, aber bei Sonnenlicht kannst nichts mehr ablesen...

Fritz Arschloch 27. Sep 2007

http://www.mundmische.de/entry/show/246-Stulle


Folgen Sie uns
       


Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt

Wir spielen Ark Survival Evolved auf einem Google Pixel 2.

Ark Survival Evolved für Smartphones - angespielt Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Esa: Sonnensystemforschung ohne Plutonium
Esa
Sonnensystemforschung ohne Plutonium

Forscher der Esa arbeiten an Radioisotopenbatterien, die ohne das knappe und aufwendig herzustellende Plutonium-238 auskommen. Stattdessen soll Americium-241 aus abgebrannten Brennstäben von Kernkraftwerken zum Einsatz kommen. Ein erster Prototyp ist bereits fertig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  2. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder
  3. Raumfahrt China lädt die Welt zur neuen Raumstation ein

    •  /