Abo
  • Services:

Duden-Rechtschreibung für Adobes DTP-Lösungen

Auch Grammatikprüfung für InDesign und InCopy

Der "Duden Korrektor" ist ab sofort auch für die Adobe-Produkte InDesign sowie InCopy verfügbar. Damit lassen sich Texte innerhalb der Adobe-Applikationen nach den Duden-Regeln auf Tipp- oder Schreibfehler prüfen. Auch eine Grammatikprüfung sowie eine Worttrennung sind vorhanden.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Duden Korrektor" für InDesign und InCopy arbeitet mit drei unterschiedlichen Prüfstilen, um verschiedene Schreibweisen verwenden zu können. Ein Korrekturmodus namens "Presse" verwendet bei mehreren zulässigen Schreibweisen eines Wortes diejenige, die von den meisten Nachrichtenagenturen seit August 2007 einheitlich eingesetzt wird.

Stellenmarkt
  1. rabbit eMarketing GmbH, Frankfurt
  2. MediaMarktSaturn Deutschland, Ingolstadt

Dabei prüft die Software Texte entweder im Hintergrund oder in einem Dialogfenster. Eine satzbezogene Prüfung verwendet spezielle Algorithmen zur Analyse von Satzbau und Wortbildung, um auch Zeichensetzungs- und Grammatikfehler zu finden. Die Stilprüfung markiert überlange Sätze sowie Wendungen aus der Umgangssprache, veraltete Ausdrücke sowie Fremd- und Fachwörter.

Die Software für Windows und MacOS X ist ab sofort zum Preis von 199,95 Euro bei Duden.de verfügbar. Eine Netzwerklizenz mit 5 Lizenzen gibt es für 838,- Euro.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi angesehen

Angucken ja, fliegen nein: Wir waren bei der Vorstellung der neuen Drohne von Parrot dabei.

Parrot Anafi angesehen Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Ingolstadt Flugtaxis sollen in Deutschland erprobt werden
  2. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  3. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /