Abo
  • Services:

Astaro Security Gateway 7 mit neuem Spam-Schutz

Leistungsschub durch ersetzte Spam-Engine

Astaro hat sein Security Gateway 7 aktualisiert und dabei eine neue Spam-Engine eingebaut, die bessere Ergebnisse bei gleichzeitig niedrigerer CPU-Last liefern soll. Das Linux-System Astaro Security Gateway 7 wurde Anfang 2007 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als das Security Gateway 7 veröffentlicht wurde, war noch SpamAssassin dafür zuständig, unerwünschte Werbe-E-Mails auszufiltern. In der nun verfügbaren Version 7.009 hingegen hat Astaro SpamAssassin durch eine neue, nicht näher genannte Spam-Engine ersetzt, die mit der "Recurrent Pattern Detection"-Technik arbeitet. Der Spam-Filter muss dabei nicht mehr jede einzelne Nachricht untersuchen, sondern erstellt elektronische Fingerabdrücke der eingehenden E-Mails, um sie unabhängig von Format und Sprache anhand einer Datenbank auszusortieren.

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland, deutschlandweit
  2. Endress+Hauser InfoServe GmbH+Co. KG, Weil am Rhein

Da nicht mehr jede E-Mail überprüft wird, soll diese Änderung auch eine Leistungssteigerung zur Folge haben. Darüber hinaus verspricht der Anbieter, dass Spam-Arten wie PDF- und Image-Spam, bei denen die Werbebotschaften in entsprechenden Dateien untergebracht sind, um den Spam-Filter zu unterwandern, zuverlässig erkannt werden.

Die neue Version des Security Gateways soll zudem eine flexiblere Konfiguration der Whitelist des HTTP-Proxys mit regulären Ausdrücken bieten und entfernt Benutzer-Zertifikate automatisch, sobald Zugänge gelöscht werden.

Kunden sollen die Version 7.009 ab sofort unter astaro.com herunterladen können. Das Security Gateway 7 wird über Astaros Partnernetzwerk vertrieben, die Preise beginnen bei 345,- Euro. Für den privaten Gebrauch ist das Security Gateway kostenlos, aber auf zehn IP-Adressen und 1.000 parallele Verbindungen beschränkt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. ab 349€

föhn 26. Sep 2007

kann ich absolut nachvollziehen, da wir das gleiche problem hatten. tipp: ab 7.006 gehts...

x395945 26. Sep 2007

SA ist ein Ressourcen Monster. Langsam wie kein anderes Anti-Spam Tool und Memory und CPU...


Folgen Sie uns
       


Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test

Haartrockner oder doch Lautsprecher? Wir testen Razers Nommo-Chroma-Boxen und tendieren zu Ersterem.

Razer-Nommo-Chroma-Boxen - Test Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

    •  /