Abo
  • Services:

Astaro Security Gateway 7 mit neuem Spam-Schutz

Leistungsschub durch ersetzte Spam-Engine

Astaro hat sein Security Gateway 7 aktualisiert und dabei eine neue Spam-Engine eingebaut, die bessere Ergebnisse bei gleichzeitig niedrigerer CPU-Last liefern soll. Das Linux-System Astaro Security Gateway 7 wurde Anfang 2007 vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Als das Security Gateway 7 veröffentlicht wurde, war noch SpamAssassin dafür zuständig, unerwünschte Werbe-E-Mails auszufiltern. In der nun verfügbaren Version 7.009 hingegen hat Astaro SpamAssassin durch eine neue, nicht näher genannte Spam-Engine ersetzt, die mit der "Recurrent Pattern Detection"-Technik arbeitet. Der Spam-Filter muss dabei nicht mehr jede einzelne Nachricht untersuchen, sondern erstellt elektronische Fingerabdrücke der eingehenden E-Mails, um sie unabhängig von Format und Sprache anhand einer Datenbank auszusortieren.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. Universität Konstanz, Konstanz

Da nicht mehr jede E-Mail überprüft wird, soll diese Änderung auch eine Leistungssteigerung zur Folge haben. Darüber hinaus verspricht der Anbieter, dass Spam-Arten wie PDF- und Image-Spam, bei denen die Werbebotschaften in entsprechenden Dateien untergebracht sind, um den Spam-Filter zu unterwandern, zuverlässig erkannt werden.

Die neue Version des Security Gateways soll zudem eine flexiblere Konfiguration der Whitelist des HTTP-Proxys mit regulären Ausdrücken bieten und entfernt Benutzer-Zertifikate automatisch, sobald Zugänge gelöscht werden.

Kunden sollen die Version 7.009 ab sofort unter astaro.com herunterladen können. Das Security Gateway 7 wird über Astaros Partnernetzwerk vertrieben, die Preise beginnen bei 345,- Euro. Für den privaten Gebrauch ist das Security Gateway kostenlos, aber auf zehn IP-Adressen und 1.000 parallele Verbindungen beschränkt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

föhn 26. Sep 2007

kann ich absolut nachvollziehen, da wir das gleiche problem hatten. tipp: ab 7.006 gehts...

x395945 26. Sep 2007

SA ist ein Ressourcen Monster. Langsam wie kein anderes Anti-Spam Tool und Memory und CPU...


Folgen Sie uns
       


Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018)

Die WSD-F30 von Casio ist eine Smartwatch, die sich besonders gut fürs Wandern eignen soll. Sie zeigt verschiedene Messwerte an - auch auf einem zweiten LC-Display.

Casio WSD-F30 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Lenovo Thinkpad T480s im Test: Das trotzdem beste Business-Notebook
Lenovo Thinkpad T480s im Test
Das trotzdem beste Business-Notebook

Mit dem Thinkpad T480s verkauft Lenovo ein exzellentes 14-Zoll-Business-Notebook. Anschlüsse und Eingabegeräte überzeugen uns - leider ist aber die CPU konservativ eingestellt und ein gutes Display kostet extra.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Thinkpad E480/E485 im Test AMD gegen Intel in Lenovos 14-Zoll-Notebook
  2. Lenovo Das Thinkpad P1 ist das X1 Carbon als Workstation
  3. Thinkpad Ultra Docking Station im Test Das USB-Typ-C-Dock mit robuster Mechanik

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

Sky Ticket mit TV Stick im Test: Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser
Sky Ticket mit TV Stick im Test
Sky kann's gut, Netflix und Amazon können es besser

Gute Inhalte, aber grauenhafte Bedienung: So war Sky Ticket bisher. Die neue Version macht vieles besser, und mit dem Sky Ticket Stick lässt sich der Pay-TV-Sender kostengünstig auf den Fernseher bringen. Besser geht es aber immer noch.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Comcast Bezahlsender Sky für 38,8 Milliarden US-Dollar verkauft
  2. Videostreaming Wiederholte Sky-Ausfälle verärgern Kunden
  3. Sky Ticket TV Stick Sky verteilt Streamingstick de facto kostenlos

    •  /