• IT-Karriere:
  • Services:

DRM-freie MP3s bei Amazon

2 Millionen Songs ab 89 US-Cent

Seit gestern bietet Amazon.com im Rahmen eines öffentlichen Beta-Tests von "Amazon MP3" DRM-freie Musik im MP3-Format zum Download an. Die Auswahl umfasst rund 2 Millionen Titel von mehr als 180.000 Künstlern und mehr als 20.000 Musik-Lables, darunter die Majors EMI und Universal Music zu Preisen ab 89 US-Cent.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit "Amazon MP3" steigt der Online-Händler nun in das Geschäft mit Musik-Downloads ein, bisher verkaufte Amazon diese nur auf herkömmlichen Tonträgern. Dabei setzt Amazon wie angekündigt ausschließlich auf DRM-freie Musik im MP3-Format, das auf praktisch allen digitalen Musik-Playern wiedergegeben werden kann, von Apples iPod über Microsofts Zune bis hin zu diversen Handys und Software-Applikationen. Die Musik lässt sich zudem unbeschränkt auf CD brennen.

Stellenmarkt
  1. Schörghuber Corporate IT GmbH, München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Anders als Apple setzt Amazon nicht auf Einheitspreise. Einzelne Titel kosten in aller Regel zwischen 89 und 99 US-Cent, wobei die 100 am häufigsten verkauften Songs für 89 US-Cent angeboten werden. Ganze Alben kosten zwischen 5,99 und 9,99 US-Dollar, die 100 am häufigsten verkauften Alben sollen 8,99 US-Dollar oder weniger kosten.

Damit unterbietet Amazon Apple zum Teil deutlich, bei denen Songs mit DRM 99 US-Cent und ohne 1,29 US-Dollar kosten. Um dabei Apple mit seinem AAC-Format im Hinblick auf die Audio-Qualität nicht nachzustehen, kodiert Amazon die Musik mit 256 KBit/s in MP3.

Gekauft werden können die Musiktitel bei Amazon mit einem Klick über den "Amazon MP3 Downloader", der sich in iTunes oder den Windows Media Player integriert und für Windows und MacOS X zur Verfügung steht.

Eine Einschränkung hat das Angebot von Amazon derzeit aber: Es steht offiziell nur in den USA zur Verfügung, was nicht bedeutet, dass es aus Deutschland nicht doch möglich ist, Musik auf diesem Weg einzukaufen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Star Wars: Der Aufstieg Skywalkers für 28,99€, Die Eiskönigin 2 für 19,99€, Parasite...
  2. (u. a. Transcend 430S 512GB SSD für 68,99€, Transcend 960GB SSD extern für 185,99€, Transcend...

MisterEd 24. Apr 2008

Merke: Ein Verstoß gegen die AGB (terms of use) hat erstmal keine Rechtsfolgen, da die...

a 11. Jan 2008

natürlich ist er das. rechenkapazität, speicherkapazität und nicht zu vergessen...

a 11. Jan 2008

na toll, entweder bist du ein klassikliebhaber, oder hast eine extrem extrem gute...

abcd 27. Sep 2007

Weil die Qualität nun auch nicht perfekt ist. Dann noch irgendein Gelabere am Anfang...

maexb 26. Sep 2007

http://blog.wired.com/music/2007/09/some-of-amazons.html


Folgen Sie uns
       


Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR)

Wir haben den Bereichsvorstand Luftfahrt beim DLR gefragt, was Alternativen zum herkömmlichen Flugzeug so kompliziert macht.

Wo bleiben die E-Flugzeuge? (Interview mit Rolf Henke vom DLR) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    •  /