• IT-Karriere:
  • Services:

Keine SLI-Lizenz für Intel

Chipsätze für Plattform "Skull Trail" waren eine Ausnahme

In der vergangenen Woche stellte Intel auf dem IDF in San Francisco seine neue High-End-Plattform "Skull Trail" vor. Darin können bis zu vier Nvidia-Grafikkarten im SLI-Verbund rechnen - was aber eine vorerst einmalige Ausnahme bleibt, wie Nvidia jetzt erklärte.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber Golem.de gab der Chiphersteller an, dass Intel nicht für alle seine Plattformen eine generelle Lizenz erhalten habe. Man liefere an Intel, bzw. die Mainboard-Hersteller, lediglich die Bausteine "nForce 100 SLI", welche das Quad-SLI auf Skull Trail ermöglichen. Nvidia hat sich für diesen Schritt entschieden, da das Unternehmen derzeit noch keine Zwei-Sockel-Plattform im Angebot hat.

Damit bleibt der SLI-Betrieb offiziell vorerst nur auf die kommende Skull-Trail-Plattform beschränkt - im Internet finden sich aber zahlreiche Hinweise, wie man durch Manipulationen an den Grafiktreibern SLI auf anderen Chipsätzen dennoch zum Laufen bekommt. Wie Nvidia erklärte, denkt das Unternehmen derzeit nicht daran, den Treiber generell für andere als die offiziell unterstützten Chipsätze freizugeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 199,99€ (Vergleichspreis 269€)
  2. (aktuell u. a. AMD Ryzen Threadripper 2920X für 399€ inkl. Versand)
  3. (u. a. Samsung Galaxy S10 128 GB für 555€ statt 599€ im Vergleich und Sony Xperia 10 21:9 64...
  4. (u. a. HP Omen 25 FHD/144 Hz für 169€, MSI Optix MAG271CQP WQHD/144 Hz für 339€ und...

ichbinsmalwieder 25. Feb 2008

Das ist doch Unfug. Da die Karte AFAIK abwechseln volle Bilder berechnen, ist es völlig...

kurbao 27. Sep 2007

Ja also ich muss auch sagen, da hat sich Intel einen dicken Bock geleistet.

Dubledof 26. Sep 2007

Es war nicht nur einschneidend, sondern sogar beschneidend. ^^


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Shitrix: Das Citrix-Desaster
Shitrix
Das Citrix-Desaster

Eine Sicherheitslücke in Geräten der Firma Citrix zeigt in erschreckender Weise, wie schlecht es um die IT-Sicherheit in Behörden steht. Es fehlt an den absoluten Grundlagen.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Perl-Injection Citrix-Geräte mit schwerer Sicherheitslücke und ohne Update

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

    •  /