Abo
  • Services:

AGOF will ab 2008 auch mobile Websites messen

Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW)

Damit in Zukunft auch die Reichweite von Internetangeboten für mobile Endgeräte gemessen werden kann, wollen die AGOF und der BVDW nun gemeinsam eine Messmethode entwickeln. Ziel der im Rahmen der Werbefachmesse OMD angekündigten Partnerschaft ist es, valide und standardisierte Daten zur mobilen Internetnutzung zwecks besserer Mediaplanung zu erheben.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie die Arbeitsgemeinschaft Online Forschung e.V. (AGOF) und die im März 2006 gegründete Fachgruppe Mobile des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. anlässlich der "Online-Marketing-Düsseldorf" (OMD) ankündigten, soll eine "nachhaltige Integration des Mediums Mobile in den Media-Mix und eine substanzielle Weiterentwicklung des Mobile-Marketing-Marktsegments" gefördert werden.

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart
  2. SoftProject GmbH, Ettlingen

Zur Entwicklung des neuen Reichweitenmodells für das mobil genutzte Internet hat die AGOF die Kommission Mobile gegründet. Darin sitzen auch Experten der gleichnamigen BVDW-Fachgruppe. Das Gremium soll nun die methodische Entwicklung der Reichweitenmessung übernehmen. "Die Definition der Leistungswerte soll im Konsens mit den Marktpartnern, d.h. den Nutzern erfolgen." Die Teilnahme soll wie bei den "Internet Facts" allen Vermarktern offen stehen.

Zur Erhebung der Reichweiten für Mobile ist - wie auch im Online-Bereich - ein Multi-Methodenmodell vorgesehen, "bei dem methodische Synergien mit den Internet Facts genutzt werden sollen". Überdies sollen die Gateway-Daten der Mobilfunkbetreiber hinsichtlich ihrer Verwendungsmöglichkeiten in diesem Modell überprüft werden.

Im ersten Schritt sollen bis Ende 2007 die Kommissionen, Arbeitsgruppen und Verantwortlichkeiten in der AGOF festgelegt sowie die Entwicklung des Methodenmodells und erste Umsetzungsprozesse vollzogen werden. Die Publikation erster mobiler Reichweitendaten ist dann für die zweite Jahreshälfte 2008 geplant.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 164,90€
  4. und 4 Spiele gratis erhalten

Folgen Sie uns
       


Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test

Im analogen Zeitalter waren Mittelformatkameras meist recht klobige Geräte, die vor allem Profis Vorteile boten. Einige davon sind im Zeitalter der Digitalfotografie obsolet. In Sachen Bildqualität sind Mittelformatkameras aber immer noch ganz weit vorn, wie wir beim Test der Fujifilm GFX 50S und Hasselblad X1D herausgefunden haben.

Hasselblad X1D und Fujifilm GFX 50S - Test Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Krankenversicherung: Der Papierkrieg geht weiter
Krankenversicherung
Der Papierkrieg geht weiter

Die Krankenversicherung der Zukunft wird digital und direkt, aber eine tiefgreifende Disruption des Gesundheitswesens à la Amazon wird in Deutschland wohl ausbleiben. Die Beharrungskräfte sind zu groß.
Eine Analyse von Daniel Fallenstein

  1. Imagen Tech KI-System Osteodetect erkennt Knochenbrüche
  2. Medizintechnik Implantat wird per Ultraschall programmiert
  3. Telemedizin Neue Patienten für die Onlinepraxis

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /