Google Moon: Hochauflösende Fotos vom Mond

Infos und Astronautenfotos zu Apollo-Missionen

Google Moon hat von der NASA neue Dokumente rund um die Apollo-Flüge spendiert bekommen. Über hochauflösende Fotos und tagebuchähnliche Einträge der Apollo-Astronauten können sich Forscher sowie Hobbyastronomen ein genaueres Bild von der Erkundung des Mondes machen.

Artikel veröffentlicht am , yg

Google Moon
Google Moon
Die Fotos lassen sich wie bei Google Earth verschieben, der Nutzer kann hineinzoomen und erhält damit eine detaillierte Ansicht der Oberflächenstruktur des Mondes. Dabei hält Google Moon sowohl topographische als auch geologische Ansichten bereit. Zusätzlich hat die NASA an verschiedenen Stellen Pins gesetzt, die neben Infos zu den Apolloflügen, der Landestelle auf dem Mond sowie dem Datum des Fluges auch tagebuchähnliche Elemente enthalten.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator (m/w/d) Schwerpunkt Anwendungsbetreuung
    Dr. Mach GmbH & Co. KG, Ebersberg
  2. Online-Datenanalyst Deutsch (m/w/d)
    TELUS International Germany GmbH, Home-Office
Detailsuche

Google Moon
Google Moon
Bei der Apollo-14-Mission beispielsweise wird beschreiben, wie die Astronauten einen Sonnenwind-Kollektor aufstellen und was sich die Forscher von den Messungen versprechen. Als Quelle für sämtliche Apollo-Infos greift Google Moon auf das Lunar Surface Journal zu.

Die Karten, Bilder und Geschichten rund um die Apollo-Missionen hat Google zusammen mit dem Planetary Content Team des NASA Ames Research Center entwickelt. Wie der Standard berichtet, will die amerikanische Raumfahrtbehörde aus Google Moon eine nützliche Plattform ähnlich wie Google Maps machen, die eines Tages vielleicht sogar zur Planung von Mond-Missionen dienen soll.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


COSMO1983 28. Jul 2009

Also was hier leider nicht besprochen wurde ist, das es noch einen ganz anderen Grund...

COSMO1983 28. Jul 2009

Also was hier leider nicht besprochen wurde ist, das es noch einen ganz anderen Grund...

jumbo jet 11. Jun 2008

Mit unsere Technologie werden wir erst in 50 oder mehr Jahre erst WIRCKLICH dort sein...

Cespenar 25. Sep 2007

Ich denke im Bereich umweltfreundliche Energiepolitik wäre es fahrlässig nicht in...

Kakashi 25. Sep 2007

Ja, wieder mal jemand der schneller war Geld zu machen, als andere ;) Kleiner Auszug aus...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  2. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

  3. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /