Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic

Abstürze, keine Synchronisation, Defekt nach Update - und kein Fix in Sicht

Seit 20 Tagen liefert Apple seinen neuen Festplatten-iPod aus und in zahlreichen Foren mehren sich Beschwerden von unzufriedenen Kunden. Die Geräte stürzen häufig ab, werden vom Rechner nicht erkannt oder sorgen für hohe CPU-Lasten. Auch ein kürzlich erschienenes Firmware-Update scheint nicht immer zu helfen.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie alle neuen iPods kann auch der iPod classic vorerst in einfacher Weise nur über das Apple-Programm iTunes mit Musik, Videos und Fotos bestückt werden - bisherige Alternativ-Software funktioniert nicht mehr wie gewohnt, da Apple ein neues Verschlüsselungssystem für die Datenbanken in den Medienplayern verwendet. Erste Workarounds dafür existieren bereits, sind aber äußerst umständlich. Ausgerechnet mit iTunes gibt es aber ebenfalls eine Vielzahl von Problemen, über die Anwender unter anderem im offiziellen Apple-Forum berichten. Bereits am 10. September 2007 wies der ehemalige Journalist und Apple-Fan Peter Glaskowsky in seinem Blog bei Cnet auf einige Merkwürdigkeiten bei seinem iPod classic hin.

Inhalt:
  1. Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic
  2. Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic

Apple iPod classic
Apple iPod classic
Ein häufig genannter Effekt der inzwischen zahlreichen Schilderungen in den Foren sind hohe Prozessor-Lasten beim Synchronisieren des iPods, die zum Stillstand von Musikwiedergaben führen, bei manchen Kunden schlägt dieser Vorgang auch trotz stundenlangen Wartens fehl. Andere User berichten von ungewöhnlich langen Zeiten von mehreren Minuten, die zum Erkennen des iPods oder beim "Auswerfen" benötigt werden, wie Apple das Abmelden des Geräts vor dem Trennen der USB-Verbindung nennt. Bei Vergleichen mit älteren Festplatten-iPods oder auch dem neuen iPod nano klappen diese Aktionen den Foreneinträgen zufolge am selben Rechner mit gleichem iTunes deutlich schneller.

Ein Anwender berichtet gar im Forum von iFun.de von einem iPod classic, der beim Update auf die neue Firmware-Version 1.0.1, die in der vergangenen Woche automatisch per iTunes verteilt wurde, hängen blieb und nun gar nicht mehr reagiert. Bei YouTube ist auch ein Video zu finden, bei dem ein iPod classic ohne PC-Verbindung mehrfach abstürzt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Daniel Marti 02. Nov 2009

Und so sieht es aus mit der Reaktion des Herstellers: Sehr geehrter Herr Marti, vielen...

eppic 26. Sep 2007

Stimmt, weil sie immer noch besser sein wollen... Dadurch bleiben sie nicht Jahre oder...

Heribert 26. Sep 2007

Probleme mit den neuen Keyboards -> wird von einigen Macs beim Booten nicht erkannt...

Glöckner 26. Sep 2007

Mein Butler will trotzdem nichts anderes mehr fahren *G*



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Project Titan
Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen

Das Apple-Auto soll weniger als 100.000 US-Dollar kosten, mit der Rechenleistung von vier M1 Ultra ausgestattet sein und 2026 auf den Markt kommen.

Project Titan: Apples Elektroauto soll 2026 ohne autonomes Fahren kommen
Artikel
  1. Apollon-Plattform: DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte
    Apollon-Plattform
    DE-CIX wagt umfassendstes Netzwerkupgrade seiner Geschichte

    Das Upgrade zum Ausfiltern von Netzwerkrauschen erfolgte innerhalb nächtlicher Wartungsfenster bei laufendem Betrieb.

  2. Kia Flex: Kia startet Neuwagen-Abo
    Kia Flex
    Kia startet Neuwagen-Abo

    Unter dem Namen Kia Flex hat Kia ein neues Vertriebskonzept vorgestellt. Kunden kaufen die Autos nicht, sondern abonnieren sie.

  3. Kids für Alexa im Test: Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?
    Kids für Alexa im Test
    Alexa, wer hat den Kindermodus verbockt?

    Amazon bietet neuerdings einen speziellen Kindermodus für Alexa an. Das soll Eltern in Sicherheit wiegen, die sollten sich aber besser nicht darauf verlassen.
    Ein Test von Ingo Pakalski

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Amazon Last Minute Angebote: Games & Zubehör, AVM-Router • Saturn-Weihnachts-Hits: Rabatt-Angebote aus allen Kategorien • Laptops bis zu 41% günstiger bei Saturn • PS5 Disc Edition inkl. GoW Ragnarök wieder vorbestellbar bei Amazon 619€ • ViewSonic 32" WQHD/144 Hz 229,90€ [Werbung]
    •  /