Abo
  • Services:
Anzeige

Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic

Abstürze, keine Synchronisation, Defekt nach Update - und kein Fix in Sicht

Seit 20 Tagen liefert Apple seinen neuen Festplatten-iPod aus und in zahlreichen Foren mehren sich Beschwerden von unzufriedenen Kunden. Die Geräte stürzen häufig ab, werden vom Rechner nicht erkannt oder sorgen für hohe CPU-Lasten. Auch ein kürzlich erschienenes Firmware-Update scheint nicht immer zu helfen.

Anzeige

Wie alle neuen iPods kann auch der iPod classic vorerst in einfacher Weise nur über das Apple-Programm iTunes mit Musik, Videos und Fotos bestückt werden - bisherige Alternativ-Software funktioniert nicht mehr wie gewohnt, da Apple ein neues Verschlüsselungssystem für die Datenbanken in den Medienplayern verwendet. Erste Workarounds dafür existieren bereits, sind aber äußerst umständlich. Ausgerechnet mit iTunes gibt es aber ebenfalls eine Vielzahl von Problemen, über die Anwender unter anderem im offiziellen Apple-Forum berichten. Bereits am 10. September 2007 wies der ehemalige Journalist und Apple-Fan Peter Glaskowsky in seinem Blog bei Cnet auf einige Merkwürdigkeiten bei seinem iPod classic hin.

Apple iPod classic
Apple iPod classic
Ein häufig genannter Effekt der inzwischen zahlreichen Schilderungen in den Foren sind hohe Prozessor-Lasten beim Synchronisieren des iPods, die zum Stillstand von Musikwiedergaben führen, bei manchen Kunden schlägt dieser Vorgang auch trotz stundenlangen Wartens fehl. Andere User berichten von ungewöhnlich langen Zeiten von mehreren Minuten, die zum Erkennen des iPods oder beim "Auswerfen" benötigt werden, wie Apple das Abmelden des Geräts vor dem Trennen der USB-Verbindung nennt. Bei Vergleichen mit älteren Festplatten-iPods oder auch dem neuen iPod nano klappen diese Aktionen den Foreneinträgen zufolge am selben Rechner mit gleichem iTunes deutlich schneller.

Ein Anwender berichtet gar im Forum von iFun.de von einem iPod classic, der beim Update auf die neue Firmware-Version 1.0.1, die in der vergangenen Woche automatisch per iTunes verteilt wurde, hängen blieb und nun gar nicht mehr reagiert. Bei YouTube ist auch ein Video zu finden, bei dem ein iPod classic ohne PC-Verbindung mehrfach abstürzt.

Mysteriöse Probleme mit neuem iPod classic 

eye home zur Startseite
Daniel Marti 02. Nov 2009

Und so sieht es aus mit der Reaktion des Herstellers: Sehr geehrter Herr Marti, vielen...

eppic 26. Sep 2007

Stimmt, weil sie immer noch besser sein wollen... Dadurch bleiben sie nicht Jahre oder...

Heribert 26. Sep 2007

Probleme mit den neuen Keyboards -> wird von einigen Macs beim Booten nicht erkannt...

Glöckner 26. Sep 2007

Mein Butler will trotzdem nichts anderes mehr fahren *G*

Glöckner 26. Sep 2007

Dong Dong Steter Tropfen hölt den Stein ^^ jeder post bringt apple weiter an den Rand des...


Kugelfisch Blog / 25. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  3. Carmeq GmbH, Berlin
  4. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. täglich neue Deals
  3. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: Sinnlos

    Hotohori | 20:38

  2. Tarif mit echtem Prepaid?

    Kondom | 20:38

  3. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    countzero | 20:35

  4. Re: GSM noch mind. 5 Jahre

    Matt00 | 20:34

  5. Ob Vodafone dann LTE für Drittanbieter freischaltet?

    Gaius Baltar | 20:27


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel