Abo
  • Services:

Instant Messenger ComBots beerdigt

ComBots AG will sich neu positionieren

Die ComBots AG hat alle Entwicklungen des gleichnamigen Instant-Messenger-Clients eingestellt. Die Gesellschaft will sich neu ausrichten. Wie es genau um die Zukunft von ComBots steht, ist derzeit mehr als ungewiss.

Artikel veröffentlicht am ,

Der von ComBots angebotene Instant Messenger arbeitete lange Zeit mit einem proprietären Protokoll, das wohl der Grund dafür gewesen sein dürfte, dass der Dienst kaum Nutzer überzeugen konnte - zumal sich die wesentlichen Funktionen von ComBots in vielen anderen Instant-Messaging-Produkten finden, so dass kaum ein Nutzer die Notwendigkeit sah, auf einen anderen Client zu wechseln. Aber auch die Einbindung anderer Instant-Messaging-Protokolle im Juli 2007 brachte offenbar nicht die nötige Nutzerzahl. Der Dienst sollte sich durch den Verkauf von Avataren finanzieren.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Die gesamte ComBots AG soll im vierten Quartal 2007 restrukturiert werden, um Kosten zu reduzieren. Hinter dieser blumigen Formulierung in einer sehr knapp gehaltenen Pressemitteilung dürften sich wohl eine Reihe von Entlassungen verbergen, so dass viele Mitarbeiter der ComBots AG wohl bald ihren Arbeitsplatz verlieren werden. Zudem soll die Gesellschaft neu ausgerichtet werden, heißt es weiter, ohne dass klar wird, was sich dahinter verbirgt.

Die ComBots AG will für das Geschäftsjahr 2008 einen Gewinn von 1 bis 2 Millionen Euro verbuchen. Womit dies dann geschehen soll, ist derzeit mehr als unklar, da die AG mit der Einstellung des Instant-Messaging-Dienstes kein Produkt und keine Dienstleistung mehr anbietet.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (reduzierte Grafikkarten, Monitore, Gehäuse und mehr)
  2. 129€ (Bestpreis!)

babalu 26. Sep 2007

Combots ist die ehemalige WEB.DE AG, die das Portalgeschäft für zig Millionen an UI...

ddalu 25. Sep 2007

kann dir pidgin empfehlen, ist praktisch der nachfolger von gaim. http://pidgin.im/ must...

der minister 25. Sep 2007

hmm... tugzip: Unterstützt ZIP, 7-ZIP, A, ACE, ARC, ARJ, BH, BZ2, CAB, CPIO, DEB, GCA...

der minister 25. Sep 2007

da scheinen sich mir eklatante mängel im marketing zu zeigen. aber selbst wenn...


Folgen Sie uns
       


Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_

Diese Episode Golem retro_ beleuchtet Need for Speed 3 Hot Pursuit aus dem Jahre 1998. Der dritte Serienteil gilt bis heute bei den Fans als unerreicht gut.

Need for Speed 3 Hot Pursuit (1998) - Golem retro_ Video aufrufen
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test: Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses
Sony-Kopfhörer WH-1000XM3 im Test
Eine Oase der Stille oder des puren Musikgenusses

Wir haben die dritte Generation von Sonys Top-ANC-Kopfhörer getestet - vor allem bei der Geräuschreduktion hat sich einiges getan. Wer in lautem Getümmel seine Ruhe haben will, greift zum WH-1000XM3. Alle Nachteile der Vorgängermodelle hat Sony aber nicht behoben.
Ein Test von Ingo Pakalski


    Key-Reseller: Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys
    Key-Reseller
    Das umstrittene Geschäft mit den günstigen Gaming-Keys

    Computerspiele zum Superpreis - ist das legal? Die Geschäftspraktiken von Key-Resellern wie G2A, Gamesrocket und Kinguin waren jahrelang umstritten, mittlerweile scheint die Zeit der Skandale vorbei zu sein. Doch Entwickler und Publisher sind weiterhin kritisch.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper und Sönke Siemens


      Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
      Bootcamps
      Programmierer in drei Monaten

      Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
      Von Juliane Gringer

      1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
      2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
      3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

        •  /