Abo
  • IT-Karriere:

Microsoft verteilt Service Pack 1 Beta für Windows Vista ...

... an einen ausgewählten Kreis von Anwendern

Microsoft hat damit begonnen, die Beta-Version des Service Pack 1 für Windows Vista an einen auserwählten Kreis von Testern zu verteilen. Zugleich wurde der Release Candidate 0 vom Windows Server 2008 veröffentlicht, der von Interessierten erprobt werden kann.

Artikel veröffentlicht am ,

Microsoft hat seine Ankündigung wahr gemacht, die Beta-Version vom Service Pack 1 für Windows Vista zunächst nur an einen exklusiven Anwenderkreis zu verteilen. Damit wurde nun begonnen und die Auserwählten können sich bereits mit dem ersten Service Pack für Windows Vista vertraut machen. Große Neuerungen bringt das Service Pack 1 für Windows Vista nicht, Microsoft will vor allem Detailkorrekturen am Betriebssystem vornehmen.

Stellenmarkt
  1. Hong Kong Economic and Trade Office, Berlin
  2. BavariaDirekt, München

Unter anderem wird damit ein neues Protokoll in Windows Vista eingeführt, über das sich andere Anbieter in die Desktop-Suche einklinken und diese durch eigene Routinen ersetzen können. Die übrigen bekannten Neuerungen erstrecken sich auf kleinere Verbesserungen an Komponenten des Betriebssystems. Das Service Pack 1 von Windows Vista soll im ersten Quartal 2008 fertig werden.

Auch die Arbeiten am Windows Server 2008 schreiten voran und Microsoft hat den Release Candidate 0 des Server-Betriebssystems veröffentlicht. Interessierte Nutzer können sich die Vorabversion herunterladen und ausprobieren. Zum Lieferumfang gehört neuerdings die Hypervisor-basierte Virtualisierungstechnik Viridian, um mehrere Instanzen verschiedener Betriebssysteme auf einer Maschine laufen zu lassen. Erst kürzlich hatte Microsoft den Marktstart von Windows Server 2008 verschieben müssen, so dass die neue Version nun erst im ersten Quartal 2008 erscheinen wird.

Der Windows Server 2008 enthält neue Funktionen wie Network Access Protection (NAP), Read-Only Domain-Controller sowie die automatisch aktivierte Windows Firewall. Zudem sollen sich Sicherheitsrichtlinien besser kontrollieren lassen. Die neuen Funktionen Terminal Services Gateway, Terminal Services Easy Print und Terminal Services RemoteApp versprechen eine bessere Bedienung sowie einen skalierbaren Remote-Zugang auf zentralisierte Anwendungen und Server-Kapazitäten. Zudem soll der Server eine mehrfache Ausfallsicherung, dynamisches Partitionieren und automatisch optimierte Netzwerkfunktionen bieten, um seine Verfügbarkeit und Leistungsfähigkeit zu erhöhen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-87%) 1,99€
  3. 29,99€

audor 05. Nov 2007

hat bei mir funktioniert: http://mysite.verizon.net/res18hr7/FixSingleSelect.zip

Saleb 29. Sep 2007

Aha, ein Witz also. Die Länge des Stranges deutet darauf hin, dass das die Meisten nicht...

CO2 25. Sep 2007

Neues Lappi (VISTA) --> Lüfter permanent am rödeln. Gleiches Lappi (XP) --> Lüfter fast...

adba 25. Sep 2007

Klar.. sie wollen den möglichen Schaden begrenzen ;-)


Folgen Sie uns
       


Google Game Builder ausprobiert

Mit dem Game Builder von Google können Anwender kleine, aber durchaus komplexe Spiele entwickeln. Der Editor richtet sich an neugierige Einsteiger, aber auch an professionelle Entwickler etwa für das Prototyping.

Google Game Builder ausprobiert Video aufrufen
Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


      •  /