Abo
  • Services:
Anzeige

Neues zu Office 2008 für MacOS X

Drei Varianten des Office-Pakets geplant

Anlässlich der Apple Expo in Paris hat Microsoft neue Details zum kommenden Office-Paket aus Redmond für die Mac-Plattform veröffentlicht. So steht nun fest, dass drei Ausbaustufen von Office 2008 geplant sind. Während das Büropaket in den USA wie angekündigt verspätet im Januar 2008 auf den Markt kommt, müssen sich die übrigen Anwender noch länger in Geduld üben.

Office 2008 für Mac wird - wie schon lange bekannt - das Dateiformat von Office 2007 unterstützen und kommt als Universal Binary daher. Mit einer überarbeiteten Bedienung soll die Steuerung der Office-Software einfacher von der Hand gehen und das Outlook-Äquivalent Entourage bietet eine verbesserte Anbindung an Microsofts Exchange Server sowie eine neue Tagesansicht. Excel erhält neue Vorlagen, Word bekommt eine neue Layout-Ansicht, während PowerPoint SmartArt-Grafiken unterstützt.

Anzeige

Gegenüber CNet.com hat Microsoft jegliche Hoffnungen zerstreut, dass es eine öffentliche Beta-Version von Office 2008 für Mac geben wird.

Das Basispaket von Office 2008 umfasst Word, Excel, PowerPoint und die Outlook-Variante Entourage in jeweils aktuellen Versionen sowie Automatisierungs- und Exchange-Server-Funktionen. Als neues Top-Produkt gibt es "Office 2008 für Mac Special Media Edition", das zusätzlich mit Microsofts Expression Media für Mac daherkommt, um Bilder damit zu verwalten. Für den kleinen Geldbeutel gibt es Office 2008 als Home und Student Edition, das mit drei Lizenzen ausgeliefert wird, aber auf Automatisierungs- und Exchange-Server-Funktionen verzichtet.

Bislang hat Microsoft nur Preise und einen genauen Erscheinungstermin für den US-Markt genannt. Dort soll das Office-Paket am 15. Januar 2008 in den Regalen stehen, womit sich die angekündigte Verzögerung bestätigt. Noch länger muss der Rest des Globus warten, wo das neue Office-Paket erst im Laufe des ersten Quartals 2008 erscheinen wird.

In den USA kostet Office 2008 für Mac 400,- US-Dollar, der Upgrade-Preis liegt bei 240,- US-Dollar. Office 2008 für Mac Special Media Edition gibt es für 500,- US-Dollar als Vollversion und für 300,- US-Dollar als Upgrade. Für 150,- US-Dollar gibt es Office 2008 für Mac Home und Student Edition.


eye home zur Startseite
rdigel 24. Nov 2007

Das klingt ruhig und ausgeglichen, aber eigentlich ist es Geblubber. Was für Funktionen...

Neugierig 25. Sep 2007

Was für Funktionen sollen denn da fehlen? OO hat mehr Funktionen in Calc, als Excel...

<<< 25. Sep 2007

aha, kaufen^^


SchnuttenSALAT / 25. Sep 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  2. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  3. Bosch Engineering GmbH, Abstatt
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  2. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  3. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  4. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  5. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  6. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  7. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  8. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  9. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  10. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: Patienten werden gebeten nicht auf den Fluren...

    ManMashine | 16.01. 23:57

  2. Re: Stimmt nicht ganz

    p4m | 16.01. 23:56

  3. Re: Liste von Smartphones, für die VOLTE...

    SchmuseTigger | 16.01. 23:55

  4. Ich wünsche mir eine neue IntelliEye Optical

    karlranseier | 16.01. 23:54

  5. Re: Spionageflugzeug ist lustig.

    flow77 | 16.01. 23:40


  1. 19:16

  2. 17:48

  3. 17:00

  4. 16:25

  5. 15:34

  6. 15:05

  7. 14:03

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel