Abo
  • Services:
Anzeige

Teles macht SkyDSL dicht (Update)

DSL-Ausbau machte dem Satelliten-Internet zu schaffen

Teles' Vorstandschef Sigram Schindler hatte bereits angekündigt, dass das Unternehmen die Rentabilität seines Geschäftsbereichs SkyDSL überprüfen will. Nun hat das Unternehmen in einer knappen Ad-hoc-Mitteilung bekannt gemacht, dass der Dienst zum Jahresende 2007 eingestellt wird.

Mitte September 2007 sagte Schindler dem Berliner Tagesspiegel schon, dass man nicht ewig Verluste machen könne. Allein im abgelaufenen Quartal hatte Teles mit dem Geschäftsbereich SkyDSL - dem Angebot schneller Internetanschlüsse via Satellit - einen Betriebsverlust von 700.000 Euro erwirtschaftet.

Anzeige

25.000 bis 28.000 Kunden hat Teles für SkyDSL gewonnen - weit weniger als erwartet. Ein Grund für die schwache Nachfrage sei die DSL-Technik, die viel mehr ausgebaut wurde, als das Unternehmen Ende der 90er-Jahre erwartete. "Wir haben investiert und verloren. 10 bis 15 Millionen Euro sind weg", so Schindler gegenüber dem Blatt.

Über den Satelliten erfolgen nur Downloads, der Rückkanal wird über eine normale Telefonleitung abgewickelt, die in jedem Fall notwendig ist. Bereits im vergangenen Jahr habe es Überlegungen gegeben, SkyDSL einzustellen.

Die Teles AG versucht zudem, ein Patent für den Internetzugang via Satellit durchzusetzen und lieferte sich juristische Auseinandersetzung wegen möglicher Patentverletzung mit der Deutschen Telekom/SES Astranet, Tellique und Plenexis. Zu dem Verfahren hat Teles sogar eine tabellarische Übersicht in zeitlicher Reihenfolge angelegt.

Nachtrag vom 28. November 2007:
Wie die Teles-Tochter Sky-DSL gegenüber Golem.de erklärte, steht noch nicht fest, dass der SkyDSL-Dienst zum Jahresende eingestellt wird. Teles habe sich zwar vom Geschäftsfeld SkyDSL getrennt und gibt dieses Ende 2007 ab. Sky-DSL versuche aber derzeit, den Dienst auch über den 31. Dezember 2007 hinaus aufrecht zu erhalten. Nähere Informationen dazu liegen derzeit allerdings nicht vor.


eye home zur Startseite
Rainer Kratzer 01. Okt 2007

Da wirds wohl höchste Zeit! Die Software war nicht ausgereift und ist bei uns dauernd...

Horst Lämmer 28. Sep 2007

Und Support per Telefon auch nur für DM 3,60 die Minute am Telefon. In google am besten...

telespiegel.de 27. Sep 2007

An alle "nicht DSL Kunden", Ab 01. Oktober 07 werden wir einen neuen Provider von...

Iris Faber 27. Sep 2007

__________________________________________________________ Hi, hast du noch nähere Info...

wowbagger 26. Sep 2007

Habe heute erfahren: skyDSL geht weiter ... eben ohne Teles..



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Consors Finanz, München
  3. STRABAG Property and Facility Services GmbH, Münster
  4. Lidl Digital, Leingarten


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 61,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  2. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  3. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  4. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  5. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  6. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  7. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  8. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  9. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  10. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    Akaruso | 10:04

  2. Re: Meanwhile in germany....

    pEinz | 10:03

  3. Re: gezwungen?

    Galde | 10:03

  4. Guam - die strategisch perfekt gelegene...

    joker | 10:03

  5. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    Powerhouse | 10:02


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel