Abo
  • Services:

E-Plus: Mobiltelefonieren für nur noch 8 Cent/ Minute?

KPN-Chef zu radikalen Preisschnitten bereit

Nach einem Bericht des Handelsblatts will E-Plus künftig drastische Preissenkungen vornehmen, um die Nutzer dazu zu bewegen, mehr zu telefonieren. Im Gespräch mit der Zeitung vertrat KPN-Chef Ad Scheepbouwer die Meinung, dass man die Umsätze stark steigern könne, wenn man die Minutenpreise senkt.

Artikel veröffentlicht am ,

Scheepbouwer gab an, dass eine Minute Mobiltelefonieren im Schnitt hierzulande rund 14 Cent kostet und dies damit etwa dreimal teurer ist als im Festnetz zu telefonieren. In anderen Ländern sei der Mobilpreis nur doppelt so teuer wie das Festnetz. Demnach müssten die Minutenpreise im Mobilfunkbereich auf 8 Cent sinken.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Abstatt
  2. inxire GmbH, Frankfurt am Main

Gänzlich frei sind die Netzbetreiber bei den Preisen nicht - die Wettbewerber verlangen schließlich auch Gebühren für die Weiterleitung der Gespräche in ihre Netze, und diese liegen nach Handelsblattinformationen derzeit noch leicht über den avisierten 8 Cent.

Scheepbouwer sagte dem Handelsblatt, dass man seinen Marktanteil bei Kunden, die nur mit dem Handy telefonieren, verdoppeln will. Man wolle von den ausschließlichen Handy-Nutzern rund ein Drittel für E-Plus gewinnen. 20 Prozent der Deutschen würden nur noch mobil telefonieren, wenn die Preise stark zurückgehen, schätzt der KPN-Chef.

Die Preissenkung will Scheepbouwer mit Auslagerung von Unternehmensfunktionen begleiten, um weiter profitabel arbeiten zu können. Er vertrat gegenüber dem Blatt die Meinung, dass letztlich nur Verkauf, Marketing und die Qualitätssicherung im Netz ureigenste Unternehmensaufgaben seien. Den Netzbetrieb hatte E-Plus schon Anfang des Jahres an den Ausrüster Alcatel-Lucent abgegeben. Andere Mobilfunker, vor allem O2, könnten diesem Trend folgen, so das Handelsblatt unter Berufung auf Experten.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

a 26. Sep 2007

ist es auch, und bei t-mobile und vodafone ebenfalls ;) o2 hat dafür noch günstigere...

yess 26. Sep 2007

Naja 25€ oer so im Monat ist enorm, da hab ich lieber Yesss mit 7 Cent und ohne...

Skeptonöm 25. Sep 2007

Klingt ja fast zu gut um wahr zu sein - 250 mb für 10 Euro? Mein Flehen muss erhört...

Sims... 25. Sep 2007

muss es natürlich heißen, hatte mich verschrieben.

bengelmann 25. Sep 2007

hat es verstanden, ich bin froh das es doch noch einige wenige Leute gibt die Weitblick...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018)

Das Lenovo Thinkpad X1 Extreme wird das neue Top-Notebook des Unternehmens. Wir haben es samt Docking-Station auf der Ifa 2018 ausprobiert.

Lenovo Thinkpad X1 Extreme - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

    •  /