Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Undercover Doppeltes Spiel - Agenten-Adventure

Vorgeschichte zu Operation Wintersonne erscheint auf dem DS

Mit dem zwar nicht überragenden, aber durchaus gelungenen Adventure Undercover: Operation Wintersonne für den PC konnten die österreichischen Entwickler von Sproing einen kleinen Achtungserfolg verbuchen, mit dem jetzt veröffentlichten Undercover Doppeltes Spiel haben sie nun allerdings die Plattform gewechselt - das Spiel, das inhaltlich eine Art Prequel zum ersten Teil darstellt, erscheint zunächst exklusiv für das Nintendo DS.

Undercover Doppeltes Spiel (Nintendo DS)
Undercover Doppeltes Spiel (Nintendo DS)
Schauplatz ist England im Jahre 1939 - der Zweite Weltkrieg beginnt, militärische Spionage wird zu einem immer wichtigeren Mittel der Kriegsführung. In einer abgelegenen britischen Forschungseinrichtung beschäftigt sich Physiker Dr. John Russell zwar mehr mit seiner täglichen Arbeit als mit den aktuellen politischen Geschehnissen, bald schon aber wird er zum Opfer einer Intrige - und kann gar nicht anders, als seinen Labor-Schreibtisch zu verlassen und diversen Rätseln auf die Spur zu gehen.

Anzeige

Undercover Doppeltes Spiel
Undercover Doppeltes Spiel
Was folgt, ist klassische Point-&-Click-Adventure-Kost - die sich dank Touchscreen und Stylus auf dem Nintendo DS ebenso komfortabel steuert, wie man es von PC-Titeln gewohnt ist. Das Absuchen von Bildschirmen nach wichtigen Gegenständen, die Bedienung des Inventars, das Führen von Gesprächen - alles ist sehr gut an das Handheld angepasst. Für spielerische Abwechslung sorgt zudem die Tatsache, dass im Spielverlauf beständig zwischen zwei Charakteren hin- und hergeschaltet werden darf: Neben dem Professor steht auch Audrey, die Sekretärin des Leiters der Forschungseinrichtung, als steuerbare Person bereit; je nach Spielsituation lassen sich mit ihr Probleme lösen, die Russel nicht bewältigen könnte, etwa wenn es um Gespräche mit bestimmten Personen geht. Allerdings hat das Ganze manchmal auch den unangenehmen Beigeschmack der künstlichen Spielzeitverlängerung; an vielen Stellen müssen bestimmte Wege doppelt zurückgelegt werden, was ein wenig an der Motivation zehrt.

Undercover Doppeltes Spiel
Undercover Doppeltes Spiel
Immer wieder zwischendurch dürfen kleinere Minispiele absolviert werden - da geht es dann etwa um das Knacken von Schlössern, oder es dürfen auf recht unterhaltsame Art und Weise Dartpfeile geworfen werden. Die Spielzeit ist trotzdem recht kurz: Um die sechs Stunden dauert es, bis das Abenteuer gelöst ist - da es meist recht linear vorangeht und die meisten Rätsel sehr logisch aneinander gereiht sind, werden auch Einsteiger kaum mehr Zeit benötigen.

Nicht voll und ganz überzeugen kann die Präsentation: Die Hintergründe wirken teilweise dann doch etwas zu steril, etwas mehr Leben hätte der Atmosphäre zweifelsohne gut getan.

Undercover Doppeltes Spiel ist für Nintendo DS bereits im Handel erhältlich und kostet etwa 35,- Euro.

Fazit:
Mit Adventure-Hits wie Another Code und Hotel Dusk kann Undercover Doppeltes Spiel nicht ganz konkurrieren, vor allem in Sachen Atmosphäre und Spielumfang reicht es nicht für eine Top-Wertung. Wer Adventures mag, sollte trotzdem zugreifen; Spaß macht der solide umgesetzte Titel auch so mehr als genug.


eye home zur Startseite
Pepsi XXL 27. Sep 2007

Jede Woche ein DS-Spiel ist natürlich billiger ;) xDxD Nee aber stimt das echt dass das...

cawfee 25. Sep 2007

Kannst den Klassiker immerhin ueber ScummVM auf dem DS zum Laufen bringen C: http...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Neckarsulm
  2. Carmeq GmbH, Ingolstadt
  3. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  4. TANNER AG, Erlangen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-50%) 7,50€
  2. 3,99€
  3. (-8%) 45,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Indiegames-Rundschau

    Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass

  2. Microsoft

    Surface Book 2 mit 15 Zoll kommt nach Deutschland

  3. Patent

    Huawei untersucht alternative Smartwatch-Bedienung

  4. AirSpaceX

    Lufttaxi Mobi-One kann fliegen und fahren

  5. NGSFF alias M.3

    Adata zeigt seine erste SSD mir breiterer Platine

  6. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  7. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  8. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  9. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  10. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: M.2 bietet nicht genügend Speicher im Notebook?

    maverick1977 | 12:09

  2. Re: Mortalität darf deutlich im Prozentbereich sein.

    Tantalus | 12:05

  3. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    fuddadeluxe | 12:05

  4. Re: Ich verstehe den Sinn dahinter nicht

    AllDayPiano | 12:04

  5. Re: Unsichtbarkeit-Mantel machbar

    nolonar | 12:03


  1. 12:00

  2. 11:48

  3. 11:20

  4. 10:45

  5. 10:25

  6. 09:46

  7. 09:23

  8. 07:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel