Abo
  • Services:

SoftMaker-Office mit Makro-Funktion

Öffentlicher Beta-Test von SoftMaker Office 2008

SoftMaker hat den öffentlichen Beta-Test der Office-Software SoftMaker Office 2008 für die Windows-Plattform gestartet. Die Office-Suite enthält neben neuen Versionen der Textverarbeitung TextMaker und der Tabellenkalkulation PlanMaker auch die Präsentationssoftware Presentations. Zahlreiche Neuerungen sollen das kommende Office-Paket auszeichnen.

Artikel veröffentlicht am ,

SoftMaker Office 2008
SoftMaker Office 2008
Mit SoftMaker Office 2008 hält eine Visual-Basic-kompatible Makrosprache namens BasicMaker Einzug in TextMaker und PlanMaker, um häufig wiederkehrende Arbeitsabläufe zu automatisieren. Um eine hohe Sicherheit zu garantieren, werden sich keine Makros in Dokumente integrieren lassen. Hierbei orientiert sich das OLE-Automationsmodell von SoftMaker Office stark an Microsoft Office, um bestehende Office-Makros einfach übertragen zu können. Es werden auch andere Programmiersprachen unterstützt.

Stellenmarkt
  1. BIM Berliner Immobilienmanagement GmbH, Berlin
  2. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen

Wie bereits angekündigt, erhält SoftMaker Office 2008 außerdem einen PDF-Export, um aus allen drei Komponenten Daten in das PDF-Format zu bringen. Die Macher spendierten OLE-Server-Funktionen, damit die einzelnen Komponenten möglichst reibungslos zusammenarbeiten können.

SoftMaker Office 2008
SoftMaker Office 2008
Der Im- und Export von Word-Dokumenten wurde nochmals verbessert, so dass TextMaker nun auch sehr komplexe Word-Dateien fehlerfrei darstellen sollte. Zudem kann zumindest TextMaker Dokumente im OpenDocument-Format (ODF) abspeichern. Wann diese Export-Funktion in den übrigen Komponenten nachgerüstet wird, steht noch nicht fest.

Ein spezielles Werkzeug dient zum Bedrucken von Briefumschlägen, das Adressen aus einer Datenbank ausliest und diese auf Briefbögen und Briefumschläge druckt. Zudem gibt es einen neuen Vorlagen-Manager, der Stilvorlagen im- sowie exportieren kann und es gibt eine neue Ganzseitendarstellung sowie einen Booklet-Druck.

Die Beta-Version von SoftMaker Office 2008 steht zusammen mit Presentations für die Windows-Plattform zum Ausprobieren bereit. Da es sich hierbei um eine Vorabversion handelt, können darin noch einige Programmfehler lauern. SoftMaker Office 2008 soll für die Windows-Plattform Ende Oktober 2007 erscheinen und dann zum Preis von 69,95 Euro verfügbar sein.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ASUS ROG Strix RTX 2070 OC für 579€, Razer Ornata Chroma für 69€ und viele weitere...
  2. (u. a. Niko 2, Willkommen bei den Sch'tis, Der Mann aus dem Eis)
  3. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, NFL 19)
  4. (u. a. New Super Mario Bros. U Deluxe, Super Mario Party, Pokemon)

Folgen Sie uns
       


Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019)

Das neue Latitude 7400 ist ein 2-in-1-Gerät für Geschäftskunden. Im ersten kurzen Test von Golem.de macht das Gerät einen guten Eindruck, der Preis ist mit mindestens 1.600 US-Dollar aber recht hoch.

Dell Latitude 7400 - Hands on (CES 2019) Video aufrufen
Schwerlastverkehr: Oberleitung - aber richtig!
Schwerlastverkehr
Oberleitung - aber richtig!

Der Schwerlast- und Lieferverkehr soll stärker elektrifiziert werden. Dafür sollen kilometerweise Oberleitungen entstehen. Dass Geld auf diese Weise in LKW statt in die Bahn zu stecken, ist aber völlig irrsinnig!
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Ducati-Chef Die Zukunft des Motorrads ist elektrisch
  2. Softwarefehler Lime-Tretroller werfen Fahrer ab
  3. Hyundai Das Elektroauto soll automatisiert parken und laden

IT-Sicherheit: 12 Lehren aus dem Politiker-Hack
IT-Sicherheit
12 Lehren aus dem Politiker-Hack

Ein polizeibekanntes Skriptkiddie hat offenbar jahrelang unbemerkt Politiker und Prominente ausspähen können und deren Daten veröffentlicht. Welche Konsequenzen sollten für die Sicherheit von Daten aus dem Datenleak gezogen werden?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Datenleak Ermittler nehmen Verdächtigen fest
  2. Datenleak Politiker fordern Pflicht für Zwei-Faktor-Authentifizierung
  3. Politiker-Hack Wohnung in Heilbronn durchsucht

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Kalifornien Ab 2029 müssen Stadtbusse elektrisch fahren
  2. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  3. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie

    •  /