Abo
  • Services:

Aldi: Dual-Core-PC der 500-Euro-Klasse

Medion MD8827 mit Core 2 Duo E4400

Aldi bringt ab dem 26./27. September 2007 wieder einmal einen Computer in seine Läden und besinnt sich dabei auf die Tradition, Rechner für rund 500,- Euro bzw. ehemals 1.000 Mark anzubieten. Diesmal ist es der Medion MD8827 des gleichnamigen Haus- und Hofherstellers der Discounter-Kette. Das Gerät ist mit Intels Core 2 Duo E4400 mit 2 GHz Taktfrequenz ausgerüstet, der über 2 MByte L2 Cache und einen 800-MHz-Frontside-Bus verfügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Als Grafikkarte kommt Intels interne Grafiklösung Graphics Media Accelerator 950 (GMA) zum Einsatz, wobei man auch noch selbst dank des PCI-Express x16 Erweiterungsslots aufrüsten kann. Ohne richtige Grafikkarte dürfte das Spielvergnügen getrübt werden. Der Arbeitsspeicher ist mit 1 GByte DDR2 SDRAM normal groß.

Aldi Medion MD8827
Aldi Medion MD8827
Inhalt:
  1. Aldi: Dual-Core-PC der 500-Euro-Klasse
  2. Aldi: Dual-Core-PC der 500-Euro-Klasse

Allerdings sind beide Speicherbänke des Boards dadurch belegt. Auf welche Kapazität sich der Aldi-PC aufrüsten lässt, wurde nicht mitgeteilt. Dazu kommt eine 360 GByte fassende SATA-Festplatte von Seagate mit 7.200 Umdrehungen pro Minute sowie 8 MByte Cache. Oben auf dem Midi-Tower ist eine Schnittstelle für eine externe USB-Festplatte in einem speziellen Gehäuse eingebaut, die ohne Zusatzkabel eine Verbindung zwischen dem externen Speichergerät und dem PC herstellt.

Dazu kommt ein DVB-T-Empfänger. Außerdem ist ein Analog-TV-Modul integriert. LGs Dual-Layer-Brenner arbeitet mit maximal 18facher Brenngeschwindigkeit. Der Medion-PC kommt mit einem eingebauten 8-in-1-Kartenleser. Der Rechner ist mit insgesamt sechs USB-2.0-Schnittstellen ausgerüstet.

Aldi: Dual-Core-PC der 500-Euro-Klasse 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  2. 25,99€
  3. (-70%) 8,99€

WLAN-er 02. Nov 2007

WLAN_Kabel --> seehr cool :-}

MirFälltGradKei... 28. Sep 2007

Davon wird die Qualität auch nicht steigen...........

bekiro 26. Sep 2007

Verknüfungen aufem Desktop und nen volles ... logisch will ja auch im "Startmenü...

bekiro 26. Sep 2007

statt dich gleich so im ton zu vergreifen solltest du vielleicht lernen besser zu...

aetor 25. Sep 2007

wie soll man die filme inlesen im diesem pc? es gibt kein firewire* ansluss??? * iee1394


Folgen Sie uns
       


Apple iPad Pro 2018 - Fazit

Mit dem neuen iPad Pro 12.9 hat Apple wieder ein großes Tablet vorgestellt, das sehr leistungsfähig ist und sich deshalb für eine große Bandbreite an Aufgaben einsetzen lässt. Im Test stellen wir aber wie bei den Vorgängern fest: Ein echtes Notebook ist das Gerät immer noch nicht.

Apple iPad Pro 2018 - Fazit Video aufrufen
Gaming-Tastaturen im Test: Neue Switches für Gamer und Tipper
Gaming-Tastaturen im Test
Neue Switches für Gamer und Tipper

Corsair und Roccat haben neue Gaming-Tastaturen auf den Markt gebracht, die sich vor allem durch ihre Switches auszeichnen. Im Test zeigt sich, dass Roccats Titan Switch besser zum normalen Tippen geeignet ist, aber nicht an die Geschwindigkeit des Corsair-exklusiven Cherry-Switches herankommt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Azio RCK Retrotastatur wechselt zwischen Mac und Windows-Layout
  2. OLKB Planck im Test Winzig, gerade, programmierbar - gut!
  3. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Google Nachtsicht im Test: Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel
Google Nachtsicht im Test
Starke Nachtaufnahmen mit dem Pixel

Gut einen Monat nach der Vorstellung der neuen Pixel-Smartphones hat Google die Kamerafunktion Nachtsicht vorgestellt. Mit dieser lassen sich tolle Nachtaufnahmen machen, die mit denen von Huaweis Nachtmodus vergleichbar sind - und dessen Qualität bei Selbstporträts deutlich übersteigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Pixel 3 Google patcht Probleme mit Speichermanagement
  2. Smartphone Google soll Pixel 3 Lite mit Kopfhörerbuchse planen
  3. Google Dem Pixel 3 XL wächst eine zweite Notch

    •  /