Abo
  • Services:

Neue Beta-Firmware für ReadyNAS

'beta 5' des RAIDiator 4.0 beseitigt vor allem Probleme

Für Netgears ReadyNAS getaufte Netzwerkspeicher ist eine neue Beta-Firmware erschienen, die vor allem Fehler beseitigt. Bevor die Firmware 4.0 fertig ist, werden laut den Entwicklern voraussichtlich noch ein bis zwei weitere Beta-Versionen erscheinen, abhängig davon, ob noch größere Fehler auftreten.

Artikel veröffentlicht am ,

ReadyNAS: Firmware-Update
ReadyNAS: Firmware-Update
Die ReadyNAS-Firmware "RAIDiator 4.00b5-p1-T1", auch kurz "Beta 5" genannt, ist die vierte öffentliche Beta der RAIDiator-4-Firmware. Sie soll mit allen alten und aktuellen ReadyNAS-Systemen funktionieren. Zumindest auf einem ReadyNAS NV+ konnte Golem.de die Firmware ohne Probleme installieren.

Stellenmarkt
  1. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  2. Bosch Gruppe, Grasbrunn

Beseitigt wurden laut Beschreibung u.a. Probleme mit der rsync-Autorisierung nach ReadyNAS-Neustarts, falschen Zugriffsrechten bei Advanced CIFS, plötzlich nicht mehr zugänglichen Netzwerkverzeichnissen, dem nicht ordnungsgemäß startenden und stoppenden Bonjour-Server und UPnP-AV-Abstürzen. Letztere wurden durch Datenbankfehler ausgelöst, das Problem wird vom Infrant-Team weiter untersucht. Verbessert worden sein soll unter anderem auch die IP-Adressen-Überprüfung.

ReadyNAS: Firmware-Update
ReadyNAS: Firmware-Update
Welche Probleme die Beta noch mit sich bringt, bleibt abzuwarten - Kunden müssen sich im Problemfall im Betatest-Forum des von Netgear übernommenen ReadyNAS-Herstellers Infrant um Hilfe bemühen. Der reguläre Netgear-Support hilft aufgrund der noch als unfertig geltenden Software nicht. Wichtig zu wissen: Bei einen Upgrade auf eine Firmware-4.0-Betaversion kann aufgrund von Änderungen am Dateisystem, der Laufwerksverwaltung und der RAID-Konfiguration nicht mehr auf die Firmware 3.01 (oder früher) zurück gewechselt werden.

Die Beschreibung der Beta 5 nebst Download-Link findet sich im Infrant-Forum.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Vergleichspreis ab 467€)
  2. 119,90€

psi 15. Mai 2008

Hab bei mir ne Allnet NAS Box stehn und bei einigen Kunden auch welche zur Datensicherung...

hm... 05. Dez 2007

Festplatten _nicht_ kühlen? Megadumm!


Folgen Sie uns
       


Radeon RX 590 - Test

Wir schauen uns AMDs Radeon RX 590 anhand der Nitro+ Special Edition von Sapphire genauer an: Die Grafikkarte nutzt den Polaris 30 genannten Chip, welcher im 12 nm statt im 14 nm Verfahren hergestellt wird.

Radeon RX 590 - Test Video aufrufen
Command & Conquer (1995): Trash und Trendsetter
Command & Conquer (1995)
Trash und Trendsetter

Golem retro_ Grünes Gold, Kane und - jedenfalls in Deutschland - Cyborgs statt Soldaten stehen im Mittelpunkt aller Nostalgie für Command & Conquer.
Von Oliver Nickel

  1. Playstation Classic im Test Sony schlampt, aber Rettung naht

Lift Aircraft: Mit Hexa können auch Fluglaien abheben
Lift Aircraft
Mit Hexa können auch Fluglaien abheben

Hexa ist ein Fluggerät, das ähnlich wie der Volocopter, von 18 Rotoren angetrieben wird. Gesteuert wird das Fluggerät per Joystick - von einem Piloten, der dafür keine Ausbildung oder Lizenz benötigt.

  1. Plimp Egan Airships verleiht dem Luftschiff Flügel
  2. Luftfahrt Irische Luftaufsicht untersucht Ufo-Sichtung
  3. Hoher Schaden Das passiert beim Einschlag einer Drohne in ein Flugzeug

Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

    •  /