Abo
  • Services:

3D-Software Google SketchUp 6 nun auf Deutsch

Für Windows und MacOS X

Googles 3D-Modellierprogramm Sketchup 6 ist nun auch in deutscher Sprache verfügbar. Die in zwei Varianten angebotene Software erlaubt es, 3D-Modelle zu erstellen und in Google Earth oder in einer 3D-Galerie zu platzieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Google SketchUp 6
Google SketchUp 6
Google SketchUp 6 wird kostenlos angeboten und ist sowohl für die Gestaltung eher einfacher als auch komplexer Modelle geeignet. Damit soll jeder sein Traumhaus, Hausanbauten, einen Wolkenkratzer, eine Küche, eine Gartenlandschaft oder das eigene Raumschiff gestalten und entdecken können.

Stellenmarkt
  1. BFFT Gesellschaft für Fahrzeugtechnik mbH, Ingolstadt
  2. VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V., Frankfurt am Main

Für 495,- US-Dollar bietet SketchUp Pro 6 zusätzliche Im- und Exportfunktionen sowie eine LayOut getaufte Funktion, die es erlaubt, 2D-Elemente wie etwa Beschriftungen einzubinden und auch großformatige, hochauflösende Dokumente ausgeben kann. Mit der Pro-Version will Google Designer und Planer ansprechen, die "komplexe 3D-Konzepte erkunden, kommunizieren und präsentieren" wollen.

Google SketchUp 6
Google SketchUp 6
Die deutschsprachigen Versionen von Google SketchUp 6 sowie SketchUp 6 Pro stehen für Windows 2000/XP und MacOS X (ab Version 10.4) unter sketchup.google.de zur Verfügung. Dort findet sich auch die eingangs erwähnte 3D-Objektgalerie mit vielen herunterladbaren Objekten.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€
  2. (u. a. Gartengeräte von Bosch, Saug- und Wischroboter)
  3. für 269€ + Versand vorbestellbar
  4. (u. a. 31,5-Zoll-WQHD-Monitor mit 144 Hz für 339€ + Versand oder Marktabholung)

sandstern 29. Aug 2008

muaaaahhhhh!!! der war gut!! (Du meinst das Sketschup mit Dieter Krebs, oder??)

Heidegg 28. Apr 2008

Hi Ich bin an einem 3D-Modell eines Schlosses und habe Problem eine gebogene, sich...

kojack28 10. Mär 2008

Moinsen, wenn ich ein quadrat aufziehe und ich sage ihm das die eine seite 14m lang sein...

Tekl 24. Sep 2007

Aha, ein guter Designer misachtet also einige Grundsätze der Typographie? Hauptsache es...

pax123 23. Sep 2007

ui.. gerade selbst entdeckt.. fenster -> modellinformationen -> einheiten -> format auf...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019)

Sony hat das Xperia L3 auf dem MWC 2019 in Barcelona vorgestellt. Das Einsteiger-Smartphone mit Dual-Kamera steckt in einem schmalen 2:1-Gehäuse. Es hat den Fingerabdrucksensor wieder auf der rechten Seite. Das Smartphone erscheint Anfang März 2019 zum Preis von 200 Euro.

Sony Xperia L3 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
XPS 13 (9380) im Test
Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
  2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Chrome OS Crostini angesehen: Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot
Chrome OS Crostini angesehen
Dieses Nerd-Unix läuft wie geschnitten Brot

Mit Crostini bringt Google nun auch eine echte Linux-Umgebung auf Chromebooks, die dafür eigentlich nie vorgesehen waren. Google kann dafür auf ein echtes Linux-System und sehr viel Erfahrung zurückgreifen. Der Nutzung als Entwicklerkiste steht damit fast nichts mehr im Weg.
Von Sebastian Grüner

  1. Google Chromebooks bekommen virtuelle Arbeitsflächen
  2. Crostini VMs in Chromebooks bekommen GPU-Beschleunigung
  3. Crostini Linux-Apps für ChromeOS kommen für andere Distributionen

    •  /