Abo
  • Services:

GPL-Klage in den USA eingereicht

Busybox-Entwickler sehen Lizenzverstoß

Das Software Freedom Law Center (SFLC) hat im Auftrag der Busybox-Entwickler Klage gegen die Firma Monsoon Multimedia eingereicht. Diese soll in einem ihrer Produkte eine geänderte Busybox-Version verwenden, ohne die Quellen offen zu legen.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Busybox ist eine kleine Sammlung von Unix-Werkzeugen, die gerne in Embedded-Systemen verwendet wird. Eben dies soll auch bei dem Video-Streaming-Produkt Hava der Fall sein, was der Hersteller Monsoon laut SFLC auch zugibt. Zugang zu dem Quellcode seiner Firmware verweigert das Unternehmen allerdings - die von Busybox verwendete GPL schreibt jedoch vor, dass der Quelltext veröffentlicht werden muss.

Stellenmarkt
  1. Aareal Bank AG, Wiesbaden
  2. Bertrandt Technikum GmbH, Ehningen

Im Auftrag der Busybox-Programmierer hat das SFLC daher nun Klage wegen Verletzung der GPL gegen Monsoon in den USA eingereicht. Die Verhandlung wird im US-Bundesstaat New York stattfinden.

In Deutschland wurde die Gültigkeit der GPL bereits mehrmals durch Gerichte bestätigt, zuletzt in einem Prozess gegen Skype. Der Programmierer Harald Welte geht mit seinem Projekt gpl-violations.org seit Jahren gegen GPL-Verletzungen vor.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

RaiseLee 30. Mai 2008

Die GPL ist so aufgebaut. Wenn du auf Software die unter der GPL steht aufbaust, sie...


Folgen Sie uns
       


Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018

Auf der Ifa 2018 hat die Deutsche Telekom ihren eigenen smarten Assistenten gezeigt. Er läuft auf einem ebenfalls selbst entwickelten smarten Lautsprecher und soll zunächst trainiert werden. Telekom-Kunden können an einem Test teilnehmen und erhalten dafür den Lautsprecher kostenlos.

Hallo Magenta - Präsentation auf der Ifa 2018 Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple iOS 12.1 verrät neues iPad Pro
  2. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. Industrie Telekom warnt vor eigenem 5G-Netz auf jedem Fabrikhof
    2. Frequenzauktion Auch die SPD will ein erheblich besseres 5G-Netz
    3. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus

      •  /