Abo
  • Services:
Anzeige

Apple-Chef soll wegen rückdatierter Aktien-Optionen aussagen

Bloomberg: Steve Jobs als Zeuge vorgeladen

Apple-Chef Steve Jobs soll nach dem Willen der US-Börsenaufsicht SEC in Bezug auf rückdatierte Aktienoptionen aussagen, berichtet Bloomberg. Jobs ist demnach im Verfahren gegen Apples ehemalige Justiziarin Nancy Heinen als Zeuge geladen.

Die Vorladung für Jobs sei nicht Teil einer Untersuchung der SEC, so Bloomberg. Vielmehr soll Jobs als Zeuge seine eigene Rolle in Bezug auf die rückdatierten Aktienoptionen darstellen, berichtet die Nachrichtenagentur.

Anzeige

Die Vorladung soll bereits am 16. August 2007 erfolgt sein, als Gerichtstermin sei der 7. November 2007 wahrscheinlich, so Bloomberg.

Neben Heinen hatte die SEC auch Apples ehemaligen Finanz-Chef Fred Anderson angeklagt. Er hat sich allerdings mit der US-Börsenaufsicht gegen Zahlung von 150.000 US-Dollar geeinigt, muss zudem aber Millionen aus Gewinnen mit Aktienoptionen zurückzahlen. Er hatte zudem Steve Jobs belastet und vorgeworfen, ihn in die Irre geführt zu haben.

Apple hat wiederholt argumentiert, Jobs habe im Zusammenhang mit den zurückdatierten Optionen nichts falsch gemacht. Ermittelt hat die SEC nur gegen Anderson und Apples Justiziarin Nancy Heinen. Neben Apple waren aber auch zahlreiche andere Firmen von ähnlichen Ermittlungen betroffen.


eye home zur Startseite
Abble 23. Sep 2007

*g* also was man von Jobs so hört (liest) lässt darauf schliessen, dass er tatsächlich...

Jay Äm 22. Sep 2007

Sollte wohl heissen: "Er hatte zudem Steve Jobs belastet und vorgeworfen, dass dieser...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  2. Habermaaß GmbH, Bad Rodach
  3. Bosch Energy and Building Solutions GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. Carmeq GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI Z370 SLI Plus für 111€ + 5,99€ Versand und Nitro Concepts S300 Gaming-Stuhl...
  2. 35,99€
  3. (u. a. Anno 2205 Ultimate Edition für 10,99€, Anno 2070 Königsedition für 6,99€ und...

Folgen Sie uns
       


  1. Ransomware

    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

  2. Curie

    Google verlegt drei neue Seekabel

  3. Auto

    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

  4. Faser-Wearables

    OLED als Garn für leuchtende Stoffe

  5. Square Enix

    PC-Version von Final Fantasy 15 braucht 155 GByte auf der HD

  6. Vertriebsmodell

    BMW und Mercedes wollen Auto-Abos anbieten

  7. LTE

    Taiwan schaltet nach 2G- auch 3G-Netz ab

  8. Two Point Hospital

    Sega stellt Quasi-Nachfolger zu Theme Hospital vor

  9. Callya

    Vodafones Prepaid-Tarife erhalten mehr Datenvolumen

  10. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  2. Digitale Assistenten Hey, Google und Alexa, mischt euch nicht überall ein!
  3. MX Low Profile im Hands On Cherry macht die Switches flach

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Re: "Wenn es einen elektrischen Supersportwagen...

    Akaruso | 10:14

  2. Re: Kein Backup? Kein Mitleid!

    Niaxa | 10:14

  3. Re: Rechtschreibfehler in der Überschrift "HD...

    Schattenwerk | 10:14

  4. Re: Im stationären Handel

    Kenntril | 10:13

  5. Einfach abartig

    FrankGallagher | 10:13


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel