• IT-Karriere:
  • Services:

PSP-Spiele über den PC kaufen und herunterladen

PlayStation Store in Japan nicht mehr nur via PS3 erreichbar

Der PlayStation Store kann nun in Japan auch mittels PC betreten werden. Damit ist es nun möglich, auch ohne PlayStation 3 (PS3) Inhalte für die PlayStation Portable (PSP) herunterzuladen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das beinhaltet neben kostenlosen Werbefilmchen, Spieledemos, Verzierungen für die PSP-Bedienoberfläche (XMB, Cross Media Bar) und Spielerweiterungen auch zu bezahlende PlayStation-Klassiker. Für den Zugang zum PlayStation Store mittels PC müssen PSP-Nutzer sich einen eigenen Account für das PlayStation Network (PSN) anlegen. Alternativ können auch die PSN-Zugangsdaten einer vorhandenen PlayStation 3 genutzt werden.

Stellenmarkt
  1. ifp ? Personalberatung Managementdiagnostik, Rheinland
  2. HIS Hochschul-Informations-System eG, Hannover

Nach dem Download mittels PC werden die Daten über die USB-Schnittstelle zur PSP (ab Firmware 3.71) überspielt und landen dort auf einem Memory Stick Duo. Ähnliches war auch vorher schon bei Demos möglich, allerdings nicht in Verbindung mit dem PlayStation Store, der zum zentralen Anlaufpunkt von PS3- und PSP-Fans werden soll.

Ab wann europäische oder amerikanische PSP-Fans über den PC auf den PlayStation Store werden zugreifen können, kündigte Sony Computer Entertainment anlässlich der Tokyo Game Show 2007 in Japan noch nicht an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

So immer :-) 26. Sep 2007

Die wüste ich gerne.


Folgen Sie uns
       


Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020)

Der Eracing Simulator von Razer versucht, das Fahrgefühl in einem Rennwagen wiederzugeben. Dank Motoren und einer großen Leinwand ist die Immersion sehr gut, wie Golem.de im Hands on feststellen konnte.

Razer Eracing Simulator ausprobiert (CES 2020) Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. CCC "Contact Tracing als Risikotechnologie"
  2. Coronapandemie Robert Koch-Institut sammelt Gesundheitsdaten von Sportuhren
  3. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück

Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
Schenker Via 14 im Test
Leipziger Langläufer-Laptop

Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
Ein Test von Marc Sauter

  1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
  2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
  3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten

    •  /