Abo
  • Services:
Anzeige

PlayStation Home - Virtuelles Zuhause kommt später

3D-Community für die PlayStation 3 braucht länger

Sonys virtuelles Zuhause "PlayStation Home" wird doch nicht mehr in diesem Jahr starten, wie das Unternehmen nun mitteilte. Eigentlich sollte die 3D-Community für PlayStation-3-Besitzer im Herbst 2007 so weit sein.

Home
Home
Mit Home soll das PlayStation Network der PlayStation 3 um eine 3D-Community erweitert werden, in der die Spieler miteinander chatten und Gelegenheitsspiele spielen, ihre Errungenschaften in den Spielen präsentieren und ihre eigenen virtuellen Wohnungen einrichten können. Auch Fotos und Filme sollen die Home-Besucher gemeinsam anschauen können.

Anzeige

Home
Home
Während für PlayStation-3-Besitzer der Zugang zu Home kostenlos ist, wird es laut Sony auch kostenpflichtige Inhalte zum Aufpeppen des eigenen Home-Daseins geben. Geld einbringen sollen auch die Themenwelten von Unternehmen, die für ihre Spiele oder andere Produkte in Home werben. Auch durch klassische Banner-Werbung soll Geld eingenommen werden.

Home
Home
Für den Anfang sind nur menschliche Avatare geplant, die aber in den Themenwelten durchaus verfremdet werden könnten. Ein Second Life wird Home wohl nicht werden, Home wird eher eine kontrollierte Umgebung zur Unterhaltung und zum Konsumieren. Ob die Spieler in Home irgendwann mit ihrem Avatar direkt in Spiele hinein- und wieder aus ihnen herausspazieren können, bleibt abzuwarten.

Auf Home muss allerdings noch bis zum Frühling 2008 gewartet werden, die Software befindet sich länger in Entwicklung als ursprünglich geplant. Genauere Angaben dazu wurden noch nicht gemacht, allerdings hat Sony Computer Entertainment im Vorfeld auch große Erwartungen geschürt, die es zu befriedigen gilt.


eye home zur Startseite
CONDEMNED x360x 28. Dez 2007



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Leipzig, deutschlandweit
  2. Robert Bosch GmbH, Reutlingen
  3. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. BG-Phoenics GmbH, Hannover


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die Kündigungsfristen sind ok.

    Lemo | 00:45

  2. Re: Entwickler von Angriffsvektoren, nah am...

    burzum | 00:43

  3. Re: Ganz krasse Idee!

    486dx4-160 | 00:33

  4. Re: Definition Umzug?

    crazypsycho | 00:25

  5. Re: 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    AntiiHeld | 00:23


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel