• IT-Karriere:
  • Services:

Shared Stuff: Google startet mit Social Bookmarking

Minimalistischer Social-Bookmarking-Dienst

Mit "Shared Stuff" startet Google einen Social-Bookmarking-Dienst, mit dem sich Links sammeln, mit Tags versehen und mit anderen Personen austauschen lassen. Auch ein Austausch mit anderen Diensten wie del.icio.us oder Digg ist möglich.

Artikel veröffentlicht am ,

Googles Shared Stuff wird über ein Bookmarklet genutzt, das ein Fenster öffnet, um die gerade geöffnete URL im Shared-Stuff-Ordner abzulegen oder per E-Mail an andere zu senden. Auf diesem Weg lassen sich Bookmarks hinterlegen, mit Tags versehen, per E-Mail verschicken und auch an andere Dienste weiterreichen. Derzeit sind Facebook, Furl, del.icio.us, Social Poster, Reddit und Digg integriert.

Stellenmarkt
  1. AGR Gruppe, Herten
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Inhalte, die auf der eigenen Shared-Stuff-Seite eingestellt werden, sind für andere Nutzer sichtbar. Dabei können auch Bilder aus der jeweiligen Website in eine kleine Vorschau integriert werden.

Wie bei anderen Social-Bookmarking-Diensten kann auch Googles Shared-Stuff-Button auf Webseiten integriert werden. Letztendlich bietet Google derzeit aber nur eine recht minimalistische Version eines Social-Bookmarking-Dienstes, auch ein API ist derzeit nicht vorhanden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,99€, Portable T5 500 GB SSD 94,99€, Evo Select microSDXC 128...

Authorus 24. Sep 2007

hm... das gibt es doch bei Google schon seit Ewigkeiten.. sucht nur in Blogspot Blogs...

Authorus 24. Sep 2007

na besser öffentlich als still und heimlich wie bei den ganzen bookmarking diensten...

Authorus 24. Sep 2007

AHAHAHAHAHA den kannte ich noch gar nicht (wäre froh gewesen ihn auch niemals zu kennen...

Authorus 24. Sep 2007

Das liegt ja an Dir welche Freigaben Du erteilst... kannst es ja auch ganz 'privat' für...

Dick 20. Sep 2007

myYou.ShreSt.uff heißen? Dick


Folgen Sie uns
       


Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch)

Der Befehl: "Mehr Kaffee!" zeigt tatsächlich mehr Kaffee.

Brett Butterfield von Adobe zeigt KI-Bildersuche per Sprache (englisch) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Wolcen im Test: Düster, lootig, wuchtig!
Wolcen im Test
Düster, lootig, wuchtig!

Irgendwo zwischen Diablo und Grim Dawn: Die dreckige Spielwelt von Wolcen - Lords Of Mayhem ist Schauplatz für ein tolles Hack'n Slay - egal ob offline oder online, alleine oder gemeinsam. Und mit Cryengine.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Project Mara Microsoft kündigt Psychoterror-Simulation an
  2. Active Gaming Footwear Puma blamiert sich mit Spielersocken
  3. Simulatoren Nach Feierabend Arbeiten spielen

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

    •  /