Abo
  • Services:

Einmal umdrehen bitte: DVD-R doppelseitig

9,4 GB pro Scheibe

Traxdata hat einen kuriosen DVD-Rohling vorgestellt: Anstelle von zwei Schichten erreicht das neue Speichermedium seine Speicherkapazität von 9,4 GByte Daten durch eine beschreibbare Vorder- und Rückseite. Jede Seite des Mediums bietet die üblichen 4,7 GByte - dreht man den Silberling um, kann man ihn auch von der anderen Seite beschreiben bzw. auslesen.

Artikel veröffentlicht am ,

Doppelseitige Single-Layer-DVD-R
Doppelseitige Single-Layer-DVD-R
Den vollständigen Schritt zur "Verdoppelung der Speicherkapazität", wie es Traxdata vollmundig nennt, ging das Unternehmen indes nicht. Wäre jede Seite zweilagig mit doppelter Datenschicht aufgebaut, würden so insgesamt nicht 9,4, sondern gleich 17 GByte Speicherplatz (zweimal 8,5 GByte Double Layer) zur Verfügung stehen.

Beschrieben wird die DVD wie eine herkömmliche Disk, abgesehen davon, dass durch das Wenden der DVD auch die andere Seite nutzbar ist. Die neue doppelseitige DVD-R 8x von Traxdata soll ab sofort erhältlich sein und in der 50er-Spindel rund 25,- Euro kosten. Die 25er-Spindel soll erst 2008 für rund 13,- Euro in den Handel kommen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 399€
  2. und Assassins Creed Odyssey, Strange Brigade und Star Control Origins kostenlos dazu erhalten

tomtom 24. Sep 2007

Warum denn aufregen? Jede alte DVD ram kann das bereits seit Jahren, also who cares?

#bratwurst 23. Sep 2007

w0rschdth is' auch doppelseitig.

pro-user 22. Sep 2007

....gigantische sammlung raubkopien, bestehend aus ganz bösen pornos, vielen schlimmen...

CortoMaltese 21. Sep 2007

... und was für eine Aufregung. Die Dinger gibt es schon seit Jahren, allerdings nur sehr...

die_mandoline 21. Sep 2007

Genau diese verwenden wir auch seit einigen Jahren für die Archivierung. Da die DVDs in...


Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Virtuelle Realität: Skin-Handel auf Basis von Blockchain
Virtuelle Realität
Skin-Handel auf Basis von Blockchain

Vlad Panchenko hat als Gaming-Unternehmer Millionen gemacht. Jetzt entwickelt er ein neues Blockchain-Protokoll. Heute kann man darüber In-Game Items sicher handeln, in der anrückenden VR-Zukunft aber alles, wie er glaubt.
Ein Interview von Sebastian Gluschak

  1. Digital Asset Google und Startup bieten Blockchain-Programmiersprache an
  2. Illegale Inhalte Die Blockchain enthält Missbrauchsdarstellungen

    •  /