Abo
  • Services:

Durchsuchungen bei Release-Groups

60 PCs, 15 Festplatten und ca. 2.000 CDs oder DVDs beschlagnahmt

Rund 200 Polizeibeamte durchsuchten am Donnerstag morgen um 8 Uhr zahlreiche Objekte in ganz Deutschland, um Beweismaterial im Zusammenhang mit illegalen Kopien von noch nicht im Handel befindlichen Filmen, PC-Spielen und neuer Entertainment-Software sicherzustellen. Die Polizei spricht von einem "Schlag gegen Raubkopierer".

Artikel veröffentlicht am ,

Die umfangreichen Durchsuchungen sind Ergebnis eines Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Köln, das sich auf Hinweise stützt, die ein Zeuge aus der Releasegroup-Szene machte. Er wurde von der Gesellschaft zur Verfolgung von Urheberrechtsverletzungen e.V. (GVU) der Direktion Kriminalität in Hürth gemeldet und arbeitete von da an eng mit der Kripo zusammen.

Stellenmarkt
  1. brandung GmbH & Co. KG, Köln-Ehrenfeld
  2. SCHOTT AG, Mainz

Allein in Nordrhein-Westfalen wurden 14 Objekte durchsucht, davon lagen drei im Rhein-Erft-Kreis. Bei den Durchsuchungen wurden insgesamt 60 PCs, 15 Festplatten und ca. 2.000 CDs oder DVDs sichergestellt oder beschlagnahmt. Vorläufige Festnahmen erfolgten nicht.

So sei es gelungen, über GVU die technischen Kenntnisse und über den Zeugen Informationen zur Szene abzuschöpfen, wodurch ein Gesamtbild des illegalen Marktes von der Erstkopie bis zu den Vertriebswegen entstand. Mit dem Vorgehen hoffen Polizei und Staatsanwaltschaft auf eine zeitliche Verzögerung der Verfügbarkeit und eine qualitative Verschlechterung der illegalen Produkte.

Zudem sei es gelungen, die Ausgangspunkte der Urheberrechtsverstöße zu ermitteln bzw. es wurden weitere Ermittlungsansätze hierzu gefunden. Die genauen Ermittlungsergebnisse werden noch auf sich warten lassen, zunächst sollen die sichergestellten Festplatten ausgewertet werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  3. 4,99€

lol784ecs 08. Nov 2007

ahh wie geil^^

Captain 21. Sep 2007

Du bist ganz einfach dumm wie ein Brot, wie wäre es, wenn man in deinem Schlafzimmer...

cinemaxx 21. Sep 2007

wo gibts denn dieses kino? :-)

wigwam 21. Sep 2007

Hmm, ich bin mir jetzt nicht mehr so sicher, ob unser Bundesinnenministör mit schmutzigen...

Two_of_Nine 21. Sep 2007

Außerdem könnte dieses Wort farbige Minderheiten diskriminieren. :o)


Folgen Sie uns
       


Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler)

Die Handlung verraten wir nicht, trotzdem wollen wir das andersartige neue God of War besprechen. Zu diesem Zweck haben wir eine stellvertretende Mission herausgesucht, in der es nicht um die primäre Handlung geht. Ziel ist es, den Open-World-Ansatz zu zeigen, das Kampfsystem zu erklären und die Spielmechaniken zu verdeutlichen.

Golem.de ist Kratos - God of War (Live, keine Spoiler) Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
    Adblock Plus
    Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

    Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

    1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
    Datenschutz
    Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

    Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
    Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

    1. Datenskandal Bundesregierung erwägt strenge Facebook-Regulierung
    2. Quartalsbericht Facebook macht fast 5 Milliarden US-Dollar Gewinn
    3. Soziales Netzwerk Facebook ermöglicht Einsprüche gegen Löschungen

      •  /