Abo
  • Services:

OpenSuse 10.3 als Release Candidate

Linux-Distribution soll bereits weitgehend stabil sein

Die Linux-Distribution OpenSuse 10.3 ist nun als Release Candidate verfügbar. Diese Version betrachten die Entwickler als stabil genug, um von jedem Nutzer getestet zu werden. An den Funktionen wird sich nun bis zur Freigabe der fertigen Version nichts mehr ändern.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

OpenSuse 10.3
OpenSuse 10.3
Der Release Candidate nutzt die Libzypp 3.24 und enthält den x86-Virtualisierer Virtualbox in der Version 1.5. Zudem wurde noch eine Vorabversion von OpenOffice.org 2.3 aufgenommen. Darüber hinaus sollen 535 Fehler seit der letzten Beta-Version beseitigt worden sein.

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Frankfurt am Main
  2. Personalwerk Holding GmbH, Wiesbaden

An den Funktionen ändert sich nun nichts mehr. OpenSuse 10.3 soll am 4. Oktober 2007 erscheinen und wird Gnome 2.20 sowie KDE 3.5.7 als Desktop-Oberflächen enthalten. Auch die Spiele aus KDE 4.0 sind in der Distribution enthalten.

Der Release Candidate von OpenSuse 10.3 steht ab sofort zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€

weluschu 27. Sep 2007

Ich gehöre zu denen, die seit Jahren Linux verwendet. Früher div. Versuche mit den...

Indy123 26. Sep 2007

Manche Leute scheinen eigentlich nur meckern zu können, oder? Kannst du es besser...

cute und gut 21. Sep 2007

Lustiger Spruch! Aber es ist viel Wahres dran! Wer freiwillig GTK benutzt ist wahrhaftig...

Versucht 21. Sep 2007

Habe das 10.3 gestern mal aktualisiert. Nun bekomm ich eine kernel panic. Ich hab keine...

fastforward 20. Sep 2007

... also, ich arbeite in der uni seit 3 monaten mit suse 10.2 (und kde) und komme sehr...


Folgen Sie uns
       


Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live

Lara Croft steht kurz vor ihrer Metamorphose, Dragon Quest 11 und Final Fantasy 14 erblühen in Europa und zwei ganz neue Spieleserien hat Square Enix auch noch vorgestellt. Wie fanden wir das?

Square Enix E3 2018 Pressekonferenz - Live Video aufrufen
Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
    K-Byte
    Byton fährt ein irres Tempo

    Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
    2. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
    3. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor

    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /