Abo
  • Services:

Neuer PS3-Controller mit Rütteltechnik und Bewegungssensoren

Dualshock 3 Wireless Controller angekündigt

Sony Computer Entertainment hat nun endlich einen mit Force-Feedback-Technik bestückten Dualshock-Controller für die PlayStation 3 angekündigt. Auf die Lage- und Beschleunigungssensoren musste dabei nicht verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bevor die PS3 verfügbar war, hieß es von Sony noch, dass beide Techniken nicht kombiniert werden konnten. Nintendo zeigte dann mit seiner Wii-Konsole bzw. deren Controllern, dass das doch machbar ist. Letztlich dürfte es aber eher ein rechtliches Problem gewesen sein, das Sony und das auf Eingabegeräte- und Force-Feedback-Technik spezialisierte Unternehmen Immersion aber im Frühjahr 2007 beilegten - und Sony einiges an nachträglich zu zahlenden Lizenzgebühren kostete.

Dualshock 3 Wireless Controller
Dualshock 3 Wireless Controller

Der nun angekündigte "Dualshock 3 Wireless Controller" für die PlayStation 3 verfügt sowohl über eine vom Spiel zu steuernde Rüttelfunktion als auch die Lage- und Beschleunigungserkennung ("Six-Axis Sensing System"). Der Controller soll in Japan ab November 2007 sowie in Nordamerika und Europa voraussichtlich ab dem Frühjahr 2008 als Zubehör auf den Markt kommen. Bestehende PS3-Spiele könnten laut Sony nachträglich per Software-Update die Rüttelfunktion unterstützen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 389€ (Vergleichspreis 488€)
  2. 99,99€ + USK-18-Versand (Die Bestellbarkeit könnte sich jederzeit ändern bzw. kurzfristig...
  3. 375€ (Vergleichspreis Smartphone je nach Farbe ca. 405-420€. Speicherkarte über 30€)
  4. (u. a. Xbox Live Gold 12 Monate für 38,49€ und Monster Hunter World Deluxe Edition für 48,49€)

RaiseLee 21. Sep 2007

Hey echt, bitte nicht mehr, ich lach mir schon Tränen. Mein Gott ich steh eigentlich...

Argon 21. Sep 2007

Sie verzichten deswegen nicht auf die Motion Sensor Funktion. Was kann Sony dafür wenn...

derdicke2 20. Sep 2007

wer hat gerufen?

JTR 20. Sep 2007

Es ist kein Force Feedback, sondern wirklich nur ein Gerüttel. Für Force Feedback...

Kritikeur 20. Sep 2007

"Bestehende PS3-Spiele könnten laut Sony nachträglich per Software-Update die...


Folgen Sie uns
       


Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018)

Die biegbaren Displays von Royole bieten auch an der Bruchkante ein sehr gutes Bild. Wann ein Endverbraucherprodukt mit einem derartigen flexiblen Bildschirm auf den Markt kommt, ist noch nicht bekannt.

Biegbare OLEDs von Royole (Ifa 2018) Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Zukunft der Arbeit: Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat
Zukunft der Arbeit
Was Automatisierung mit dem Grundeinkommen zu tun hat

Millionen verlieren ihren Job, aber die Gesellschaft gewinnt dabei trotzdem: So stellen sich die Verfechter des bedingungslosen Grundeinkommens die Zukunft vor. Wie soll das gehen?
Eine Analyse von Daniel Hautmann

  1. Verbraucherschutzminister Kritik an eingeschränktem Widerspruchsrecht im Online-Handel
  2. Bundesfinanzminister Scholz warnt vor Schnellschüssen bei Digitalsteuer
  3. Sommerzeit EU-Kommission will die Zeitumstellung abschaffen

    •  /