Abo
  • IT-Karriere:

Neuer PS3-Controller mit Rütteltechnik und Bewegungssensoren

Dualshock 3 Wireless Controller angekündigt

Sony Computer Entertainment hat nun endlich einen mit Force-Feedback-Technik bestückten Dualshock-Controller für die PlayStation 3 angekündigt. Auf die Lage- und Beschleunigungssensoren musste dabei nicht verzichtet werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Bevor die PS3 verfügbar war, hieß es von Sony noch, dass beide Techniken nicht kombiniert werden konnten. Nintendo zeigte dann mit seiner Wii-Konsole bzw. deren Controllern, dass das doch machbar ist. Letztlich dürfte es aber eher ein rechtliches Problem gewesen sein, das Sony und das auf Eingabegeräte- und Force-Feedback-Technik spezialisierte Unternehmen Immersion aber im Frühjahr 2007 beilegten - und Sony einiges an nachträglich zu zahlenden Lizenzgebühren kostete.

Dualshock 3 Wireless Controller
Dualshock 3 Wireless Controller

Der nun angekündigte "Dualshock 3 Wireless Controller" für die PlayStation 3 verfügt sowohl über eine vom Spiel zu steuernde Rüttelfunktion als auch die Lage- und Beschleunigungserkennung ("Six-Axis Sensing System"). Der Controller soll in Japan ab November 2007 sowie in Nordamerika und Europa voraussichtlich ab dem Frühjahr 2008 als Zubehör auf den Markt kommen. Bestehende PS3-Spiele könnten laut Sony nachträglich per Software-Update die Rüttelfunktion unterstützen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  2. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  3. Rabattcodes PCGH-SOMMER! (Stühle) und PCGH-KEY! (Tastaturen)

RaiseLee 21. Sep 2007

Hey echt, bitte nicht mehr, ich lach mir schon Tränen. Mein Gott ich steh eigentlich...

Argon 21. Sep 2007

Sie verzichten deswegen nicht auf die Motion Sensor Funktion. Was kann Sony dafür wenn...

derdicke2 20. Sep 2007

wer hat gerufen?

JTR 20. Sep 2007

Es ist kein Force Feedback, sondern wirklich nur ein Gerüttel. Für Force Feedback...

Kritikeur 20. Sep 2007

"Bestehende PS3-Spiele könnten laut Sony nachträglich per Software-Update die...


Folgen Sie uns
       


iPad Mini (2019) - Fazit

Nach vier Jahren hat Apple ein neues iPad Mini vorgestellt. Das neue Modell hat wieder einen 7,9 Zoll großen Bildschirm und unterstützt dieses Mal auch den Apple Pencil.

iPad Mini (2019) - Fazit Video aufrufen
Mordhau angespielt: Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
Mordhau angespielt
Die mit dem Schwertknauf zuschlagen

Ein herausfordernd-komplexes Kampfsystem, trotzdem schnelle Action mit Anleihen bei Chivalry und For Honor: Das vom Entwicklerstudio Triternion produzierte Mordhau schickt Spieler in mittelalterlich anmutende Multiplayergefechte mit klirrenden Schwertern und hohem Spaßfaktor.
Von Peter Steinlechner

  1. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  2. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

LTE-V2X vs. WLAN 802.11p: Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?
LTE-V2X vs. WLAN 802.11p
Wer hat Recht im Streit ums Auto-WLAN?

Trotz langjähriger Verhandlungen haben die EU-Mitgliedstaaten die Pläne für ein vernetztes Fahren auf EU-Ebene vorläufig gestoppt. Golem.de hat nachgefragt, ob LTE-V2X bei direkter Kommunikation wirklich besser und billiger als WLAN sei.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Vernetztes Fahren Lobbyschlacht um WLAN und 5G in Europa
  2. Gefahrenwarnungen EU setzt bei vernetztem Fahren weiter auf WLAN

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /