Abo
  • Services:

SpursEngine: Toshiba bringt PS3-Technik ins Notebook

Co-Prozessor nutzt Synergistic-Processing Element der Cell Broadband Engine

Toshiba will die in Sonys PlayStation 3 steckende Technik in Notebooks und Unterhaltungselektronik integrieren. Dazu entwickelt Toshiba mit der "SpursEngine" einen Stream-Prozessor, der vier so genannte Synergistic-Processing-Element-Kerne (SPE) enthält, wie sie auch in der Cell Broadband Engine der PS3 stecken. Die SpursEngine soll damit für realistische Bilder und hohe Bildqualität sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

Einen Prototypen der SpursEngine will Toshiba auf der Messe Ceatec Japan 2007 ab 2. Oktober 2007 zeigen, integriert in ein Notebook. Dort soll sich der Chip um 3D-Berechnungen kümmern. In der Demonstration will Toshiba zeigen, wie Frisur und Make-up in Echtzeit auf Veränderungen von Position und Gesichtsausdruck reagieren, gerendert als Computergrafik.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld

Die SpursEngine kommt dabei als Co-Prozessor zum Einsatz, der mit der Host-CPU zusammenarbeitet. Sie soll Video-Streams verarbeiten und dabei Bilder in hoher Qualität erkennen und verändern. Dabei stecken vier RISC-basierte SPEs in der SpursEngine, halb so viele wie in der Cell Broadband Engine der PS3. Hinzu kommen Hardware Encoder und Decoder für MPEG-2 und H.264.

So soll die SpursEngine eine gute Balance aus Flexibilität und geringem Stromverbrauch bieten. Letzteren gibt Toshiba mit 10 bis 20 Watt bei einer Taktfrequenz von 1,5 GHz an. Als Speicher kommt wie in der PS3 XDR-DRAM zum Einsatz.

Toshiba will die SpursEngine nach der Ceatec für verschiedene Anwendungszwecke in diversen Produkten integrieren, aber auch Dritten für deren Produkte anbieten. Wann erste Geräte mit der SpursEngine zu erwarten sind, verriet Toshiba noch nicht.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 32,95€
  2. 5,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.02.)
  4. 18,49€

Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Geforce GTX 1660 im Test: Für 230 Euro eine faire Sache
Geforce GTX 1660 im Test
Für 230 Euro eine faire Sache

Die Geforce GTX 1660 - ohne Ti am Ende - rechnet so flott wie AMDs Radeon RX 590 und kostet in etwa das Gleiche. Der klare Vorteil der Nvidia-Grafikkarte ist die drastisch geringere Leistungsaufnahme.

  1. Nvidia Turing OBS unterstützt Encoder der Geforce RTX
  2. Geforce GTX 1660 Ti im Test Nvidia kann Turing auch günstig(er)
  3. Turing-Grafikkarten Nvidias Geforce 1660/1650 erscheint im März

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


      •  /