Abo
  • Services:

Braun: 7-Megapixler mit MP3- und PMP-Funktionen

Flache Digitalkamera mit 3 Zoll großem Display

Braun bringt mit der D75i eine neue 7,4-Megapixel-Digitalkamera auf den Markt, die besonders flach ist und einen recht großen Bildschirm mit sich bringt. Das Gerät verfügt über ein 3fach-Zoom mit einer Brennweite zwischen 37 bis 113 (umgerechnet auf eine 35-mm-Kleinbildkamera) bei F3,5 bzw. F4,5 sowie einem 5fach-Digitalzoom.

Artikel veröffentlicht am ,

Braun D75i
Braun D75i
Auf der Kamerarückseite befindet sich ein 3-TFT-Farbdisplay mit einer Auflösung von 230.000 Pixeln, aber kein optischer Sucher. Die Fokussierung erfolgt wahlweise über Autofokus oder eine manuelle Scharfstellung. Die Belichtungsmessung wird umschaltbar mit Mehrpunkt- oder Spotmessung realisiert. Die Verschlusszeiten liegen zwischen 8 bis 1/2.000 Sekunden und die einstellbare Empfindlichkeit rangiert zwischen ISO 100, 200, 400, 800 und 1.000. Der Weißabgleich erfolgt wahlweise automatisch oder nach den voreingestellten Farbtemperaturen passend für Tageslicht, Sonnenuntergang, Neonlicht, Kunstlicht und Bewölkung.

Stellenmarkt
  1. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  2. über experteer GmbH, Frankfurt, Düsseldorf, Köln, Stuttgart, München, deutschlandweit

Braun D75i
Braun D75i
Die Kamera verfügt über einen Selbstauslöser mit einer Verzögerung von 10 oder 2 Sekunden. Die Kamera ist mit einem eingebauten Miniblitz mit unbekannter Reichweite versehen und speichert auf SD- und MMC-Cards bzw. ihren 32 MByte internen Speicher. Videoaufnahmen können mit einer Auflösung von maximal 720 x 480 Pixeln bei 30 Frames pro Sekunde gemacht werden. Die Datenübertragung kann neben dem Speicherkartenaustausch auch per USB-2.0-Schnittstelle erfolgen. MP3-Musik sowie MPEG-4 AVI mit ADPCM Audio kann die Kamera auch intern abspielen. Ein Kopfhöreranschluss sowie ein Videoausgang sind eingebaut.

Die Stromversorgung wird mit einem Lithium-Ionen-Akku realisiert. Die Braun D75i misst 97 x 61 x 18,5 mm und wiegt nach Herstellerangaben leer, d.h. ohne Speicherkarte und Akku, 114 Gramm.

Die Kamera soll ab sofort erhältlich sein und 229,- Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€

Thorsten22 21. Sep 2007

Gimme more! Go, Britney, Go! Hauptsache der Glitzer-BH sitzt, lippensynchron "singen...

Oberlehrer 20. Sep 2007

LEICA hat nie Panasonic Digitalkameras umgelabelt! Schon mal darüber nachgedacht, dass...

Silas 20. Sep 2007

Nope... Diese Firma stellt keine Rasierapparate her... Nur Fotoapparate und anderen Kram...

Schuß ins Blaue 20. Sep 2007

Pumy my Picture :) Digitalzoom? Interpoliert. Schuß ins Blaue

Mumps 20. Sep 2007

Die Sache ist die... Wenn du so einen Screen abfotografierst ist die Wahrscheinlichkeit...


Folgen Sie uns
       


Fret Zealot - Test

Mit einem ungewöhnlichen, aber naheliegenden Ansatz will Fret Zealot Käufern das Gitarrespielen beibringen. Bunte LEDs auf dem Griffbrett der Gitarre sollen das Lernen vereinfachen. Wir haben ausprobiert, ob das klappt oder nur als Deko taugt.

Fret Zealot - Test Video aufrufen
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /