Abo
  • Services:

Xara Xtreme Pro 3.2 auf Deutsch erschienen

Erweiterte DTP- und Bitmap-Funktionen

Das Grafikprogramm Xara Xtreme Pro 3.2 ist nun in deutscher Fassung erschienen. Die bei Magix weiterentwickelte Vektorgrafik-Software soll zur Erstellung von fotorealistischen Illustrationen und Grafiken für Desktop Publishing und Web geeignet sein und besonders schnell arbeiten.

Artikel veröffentlicht am ,

Xara Xtreme beherrscht nun das Flash-Format bzw. den Export in dieses weit verbreitete Format. Das Programm liest außerdem nun Photoshop- und TIF-Bilder sowie PDFs ein, teilte der Hersteller mit. Bei der vorher schon vorhandenen PDF-Erzeugung sollen Fortschritte gemacht worden sein.

Stellenmarkt
  1. CGM Mobile GmbH, Koblenz
  2. Garz & Fricke GmbH, Hamburg

Xara Xtreme Pro soll ein besseres Farbmanagement mit CMYK-Farbseparation sowie der Ausgabe von Pantone-Farben verpasst bekommen haben und im Textbereich nun auch manuelles Kerning beherrschen. Dazu wurde der Word- und RTF-Import insoweit verbessert, als nun endlich Formatierungen erhalten bleiben sollen. Auch RAW-Dateien sowie EMF (Vektorgrafik) und XPS-XML-Papierspezifikationen können verarbeitet werden.

Die Bildbearbeitung soll weiter verbessert worden sein und Drag and Drop von Bitmaps aus Datei-Explorern und anderen Programmen ermöglichen. Außerdem können nun mehrseitige Dokumente inkl. Seitenlayouts für Einzel- oder Doppelseiten zur Erstellung von Anzeigen, Flyern sowie Newslettern erzeugt werden.

Im Lieferumfang befinden sich einige frei bearbeitbare Vorlagen einschließlich weiterer Grußkarten, Newsletter und Kalender sowie neue Kategorien wie Fotoalben, Collagen, Dokumente, Urkunden und Gutscheine. Das Programm soll zu Microsoft Windows Vista kompatibel sein und auch unter "Nicht Administratoren"-Konten (Windows Vista und XP) genutzt werden können.

Die Vollversion kostet knapp 350,- Euro, ein Upgrade für Besitzer älterer Xtreme-Pro-Versionen oder ein Kreuz-Upgrade von anderen Grafik- und Bildbearbeitungsprogrammen ist für rund 200,- Euro möglich. Xara Xtreme Pro 3.2 soll ab sofort erhältlich sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

trotzdem 20. Sep 2007

Ich arbeite trotzdem gerne mit der Corel-Suite! JAWOHL.


Folgen Sie uns
       


Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream

Es geht hoch her in London anno 1918, wie die Golem.de-Redakteure Christoph und Michael am eigenen, nach Blut lächzenden Körper erfahren.

Saugen oder Glitzern in Vampyr - Livestream Video aufrufen
Nasa-Teleskop: Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
Nasa-Teleskop
Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig

Seit 1996 entwickelt die Nasa einen Nachfolger für das Hubble-Weltraumteleskop. Die Kosten dafür stiegen seit dem von 500 Millionen auf über 10 Milliarden US-Dollar. Bei Tests fiel das Prestigeprojekt zuletzt durch lockere Schrauben auf. Wie konnte es dazu kommen?
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  2. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge
  3. VR-Brillen Google experimentiert mit Lichtfeldfotografie

    •  /