Abo
  • Services:

Wohnungseinrichtung in 3D planen mit Life Interior

Life Interior 3D v1.3 von BelightSoftware mit QuickTimeVR

Live Interior 3D ist eine MacOS-X-Anwendung, mit der Wohnungen und ganze Häuser sowie Büros auf dem Rechner geplant und dreidimensional betrachtet und auch durchwandert werden können. In der neuen Version, die auch Fehlerbehebungen beinhaltet, wird nun auch das QuickTimeVR-Format unterstützt, um 3D-Fahrten durch die Wohnlandschaft unternehmen und diese weitergeben zu können.

Artikel veröffentlicht am ,

Life Interior 3D
Life Interior 3D
Die Version 1.3 bietet neben dem Export in das Quicktime-VR-Format, mit dem 360-Grad-Panoramen erzeugt werden können, auch den Export hochauflösender 3D-Ansichten sowie einen verbesserten Import von 3DS-Daten.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln

Der aktuelle Standpunkt im 3D-Raum wird jetzt auch in der 2D-Ansicht angezeigt, um besser manövrieren zu können. Auch der Kamera-Blickwinkel wird nun in der 2D-Ansicht visualisiert. Diverse Fehlerbehebungen betreffen vor allem Darstellungs- und Bedienprobleme.

Life Interior 3D
Life Interior 3D
Life Interior 3D bietet mehr als 50 editierbare Vorlagen und die Option, eigene Vorlagen zu speichern. Außerdem ist eine Bibliothek mit mehr als 1.000 Objekten inklusive Markenbezeichnungen vorhanden. Wem dies nicht reicht, kann eigene Objekte erstellen oder Daten aus Googles 3D Warehouse importieren. Darüber hinaus wurde eine Materialbibliothek mit 1.000 Elementen angelegt, die ebenfalls bearbeitet werden kann. Das Programm verarbeitet 3D-Modelle aus 3DStudio, Google SketchUp und Ogre-XML-Objekte. Zweidimensionale Pläne lassen sich in PDF, BMP, TIFF, JPEG und PNG exportieren, 3D-Standbilder in BMP, TIFF, JPEG und PNG.

Life Interior 3D setzt mindestens MacOS X 10.3 voraus und ist als Universal Binary erhältlich. Die eingedeutschte Download-Version ist bei http://www.danholt4mac.eu erhältlich und kostet rund 62,- Euro. Das Update auf 1.3 ist für Besitzer der Vorversion kostenlos.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Seagate Game Drive 2 TB Xbox für 59€ und reduzierte Spiele)
  2. 59€ für Prime-Mitglieder
  3. 99,90€ + Versand (Bestpreis!)
  4. (u. a. Sharkoon Skiller SGS4 Gaming Seat für 219,90€ + Versand)

YvonneRichter 18. Mai 2016

Schmidti hat recht. Das ist soetwas. Ist aber auch praktisch.

Ali Bi 23. Okt 2008

mit der neuen version gehts

Siggi123 16. Aug 2008

Wie zehra meint, gibt es auch viele kostenlose Einrichtungsplaner und Raumplaner. Eine...

zehra 02. Mär 2008

RoKa 22. Sep 2007

Kommt halt nur noch der Preis für nen Apfel dazu.


Folgen Sie uns
       


Dark Rock Pro TR4 - Test

Der Dark Rock Pro TR4 von Be quiet ist einer der wenigen Luftkühler für AMDs Threadripper-Prozessoren. Im Test schneidet er sehr gut ab, da die Leistung hoch und die Lautheit niedrig ausfällt. Bei der Montage und der RAM-Kompatibilität gibt es leichte Abzüge, dafür ist der schwarze Look einzigartig.

Dark Rock Pro TR4 - Test Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Machine Learning: Wie Technik jede Stimme stehlen kann
Machine Learning
Wie Technik jede Stimme stehlen kann

Ein Unternehmen aus Südkorea arbeitet daran, Stimmen reproduzierbar und neu generierbar zu machen. Was für viele Branchen enorme Kosteneinsparungen bedeutet, könnte auch eine neue Dimension von Fake News werden.
Ein Bericht von Felix Lill

  1. AWS Amazon bietet seine Machine-Learning-Tutorials kostenlos an
  2. Random Forest, k-Means, Genetik Machine Learning anhand von drei Algorithmen erklärt
  3. Machine Learning Amazon verwirft sexistisches KI-Tool für Bewerber

    •  /