Lenovo: 22 Zoll großes Display mit 1.920 x 1.200 Pixeln

22-Zöller zeigten bislang 1.680 x 1.050 Pixel

Lenovo hat mit dem ThinkVision L220x einen Breitbild-Monitor vorgestellt, der für seine Klasse eine besonders hohe Auflösung bietet. Das Gerät zeigt 1.920 x 1.200 Pixel an, während seine gleichgroßen Kollegen nur 1.680 x 1.050 Bildpunkte darzustellen vermögen.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Pixeldichte liegt bei 103 dpi (Dots Per Inch). Der ThinVision L220x soll 92 Prozent des NTSC-Farbraums anzeigen können und erreicht eine Schaltgeschwindigkeit von 6 Millisekunden, teilte Lenovo mit.

Stellenmarkt
  1. Experte (m/w/d) App-Tracking
    Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  2. Sachbearbeiter / Sachbearbeiterin gehobener technischer oder nichttechnischer Dienst mit IT-Kenntnissen ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Das Display soll 300 Candela pro Quadratmeter hell sein und ein Kontrastverhältnis von 1.000:1 aufweisen. Die Betrachtungswinkel das 16:10-Panels liegen bei 178 Grad in beide Hauptrichtungen. Zum Paneltyp wurden keine Angaben gemacht.

Das Display kann auch in die Hochkantposition gedreht, nach hinten und vorn geneigt sowie nach links und rechts verstellt werden. Neben einem analogen VGA-Anschluss befindet sich auch ein DVI-D-Eingang mit HDCP-Unterstützung an der Rückseite. Außerdem wurde ein USB-Hub verbaut.

Der Lenovo ThinkVision L220x soll in den USA ab November für rund 550,- US-Dollar angeboten werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond

Ob sich Elon Musk so die erste Ankunft einer SpaceX-Rakete auf dem Mond vorgestellt hat?

Raumfahrt: SpaceX-Rakete stürzt voraussichtlich im März auf den Mond
Artikel
  1. G413 SE, G413 TKL SE: Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld
    G413 SE, G413 TKL SE
    Logitech bringt zwei mechanische Tastaturen für weniger Geld

    Normalerweise sind mechanische Tastaturen von Logitech sehr teuer - nicht so die G413 SE und TKL SE. Die verzichten dafür auf RGB.

  2. Deutschland: E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall
    Deutschland
    E-Commerce wird immer mehr zum Normalfall

    E-Commerce wird immer mehr als das Normale und Übliche empfunden, meint der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel.

  3. Letzte Meile: Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen
    Letzte Meile
    Telekom will Preise für VDSL-Vermietung stark erhöhen

    Die Telekom will von 1&1, Vodafone und Telefónica künftig erheblich mehr für die Anmietung der letzten Meile.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3090 24GB 2.349€ • RTX 3070 Ti 8GB 1.039€ • 1TB SSD PCIe 4.0 127,67€ • RX 6900XT 16 GB 1.495€ • Razer Gaming-Tastatur 155€ • LG OLED 65 Zoll 1.599€ • Razer Gaming-Maus 39,99€ • RX 6800XT 16GB 1.229€ • GOG New Year Sale: bis zu 90% Rabatt • Razer Gaming-Stuhl 179,99€ [Werbung]
    •  /