• IT-Karriere:
  • Services:

Arcor lockt DSL-Einsteiger mit Aktionsangebot

Telefonanschluss und 1-MBit/s-DSL-Flatrate für 24,95 Euro

Zu Arcors üblichen DSL- und Telefon-Tarifen gesellt sich für kurze Zeit ein an DSL-Einsteiger gerichtetes neues "Internet-Flat-Paket". Das Aktionsangebot umfasst für monatliche 24,95 Euro einen analogen Telefonanschluss nebst DSL-Flatrate mit kleiner Bandbreite.

Artikel veröffentlicht am ,

Wem der DSL-Anschluss mit bis zu 1 MBit/s im Downstream und 128 KBit/s im Upstream nicht reicht, der muss zum regulären Internet-Flat-Paket mit 2-MBit/s-Down- und 384-KBit/s-Upstream greifen, zahlt dann aber auch 29,95 Euro im Monat. Allerdings richtet sich die Aktion auch an DSL-Einsteiger mit eher geringem Bandbreitenbedarf.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Das Internet-Flat-Paket mit 1 MBit/s kann vom 19. bis zum 30. September 2007 bei Arcor beauftragt werden, sofern der jeweilige Neukunde im Netzausbaugebiet des Unternehmens wohnt. Auf Wunsch kann wie beim regulären 2-MBit/s-Tarif für einen monatlichen Aufpreis von 4,- Euro anstelle des analogen Telefonanschlusses ein ISDN-Anschluss beauftragt werden.

Eine Einrichtungsgebühr wird bei der Aktion laut Arcor nicht berechnet, wohl aber Versandkosten für End- und Netzabschlussgeräte in Höhe von 9,95 Euro. Ein DSL-LAN-Modem gibt es dazu.

Die Vertragslaufzeit beträgt 24 Monate bei einer Kündigungsfrist von einem Monat vor Vertragsende. Ohne Kündigung wird der Vertrag automatisch um zölf Monate verlängert. Die Rechnung gibt es nur online, nicht in Papierform.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 860 Evo 500 GB SSD für 74,00€, Portable T5 500 GB SSD 86,00€, Evo Select microSDXC 128...

herzeleid 01. Okt 2007

bin seit ca 8 jahren kunde bei Arcor. Es gab zwar mal schwierigkeiten mit dem Anschluss...

kann es aber 19. Sep 2007

Doch, wenn man zuweit vom DSL Knoten wegwohnt, bekommt man mit 16 oder mehr Mbit/s...

torsten34 19. Sep 2007

Hallo ich stehe vor der gleichen Suche Arcor-DSL 1000 + ISDN ist abgelaufen (kann jetzt...

motzerator 19. Sep 2007

Hi Ich will das ganze, volle, komplette Internet. Nicht nur das was Arcor glaubt, liefern...

oetze 18. Sep 2007

jawoll - besonders weil die telekom nich nett zu anderen anbietern ist. wahrscheinlich...


Folgen Sie uns
       


Halo (2001) - Golem retro_

2001 feierte der Master Chief im Klassiker Halo: Kampf um die Zukunft sein Debüt. Wir blicken zurück und merken, wie groß der Einfluss des Spiels wirklich ist.

Halo (2001) - Golem retro_ Video aufrufen
Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  2. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+
  3. Galaxy Z Flip Samsung stellt faltbares Smartphone im Folder-Design vor

Energiegewinnung: Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie
Energiegewinnung
Zu wenig Magma-Nachschub für die Geothermie

Bei Diskussionen über Geothermie klingt es oft so, als könnten vulkanisch aktive Gegenden wie Island den Rest der Welt mit Energie versorgen. Aber ein Blick auf die Zahlen zeigt, dass dieser Eindruck täuscht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Truck Nikola Tre wird in Ulm gebaut
  2. Wasserstoff Thyssen-Krupp will Stahlproduktion klimaneutral machen
  3. Energiewende Sonnen vermietet Solaranlagen und Elektroautos

    •  /