• IT-Karriere:
  • Services:

Qtopia für Neo1973 und unter GPL

Trolltech portiert Handy-Plattform

Trolltech hat die Qtopia Phone Edition für das Linux-Smartphone Neo1973 angepasst. Zudem ist die Softwareplattform für Mobiltelefone ab sofort unter den Bedingungen der GPL verfügbar.

Artikel veröffentlicht am , Julius Stiebert

Durch die Portierung auf das von FIC hergestellte Neo1973 können Qtopia-Entwickler neben dem Greenphone auf eine zweite Referenzplattform zurückgreifen. Das OpenMoko-Projekt, das die Software für das Neo1973 schreibt, möchte nun enger mit Trolltech zusammenarbeiten.

Zudem ist die Qtopia Phone Edition mit allen Komponenten erstmals unter der GNU General Public License v2 (GPLv2) lizenziert. Bisher galt für einige Komponenten eine kommerzielle Entwicklerlizenz. Eine Vorabversion der Qtopia Phone Edition 4.3 liegt auf Trolltechs FTP-Server. Ende Oktober 2007 soll eine Beta-Version erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ (PC), 64,97€ (PS4), 69,99€ (Xbox One)
  2. (-83%) 6,99€
  3. 27,99€
  4. (-63%) 14,99€

GnuFoo 18. Sep 2007

*Gähn* Ein Glück hast du keine Ahnung von Softwareentwicklung, sonst müsste man dich...

GnuFoo 18. Sep 2007

Hallo, ich habe persönlich keine Erahrungen mit OMAP Geräten, mir ist das nur...

harryklein 18. Sep 2007

Vielleicht ist dir entgangen, dass es vom Greenphone kein Serienmodell gibt. Insofern...


Folgen Sie uns
       


Motorola Razr (2019) - Hands on

Das neue Motorola Razr lässt sich wie das alte Razr V3 zusammenklappen - das Display ist allerdings faltbar und geht über die gesamte Innenfläche des Smartphones.

Motorola Razr (2019) - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Ein Besuch im tschechischen Grünheide
Elektromobilität
Ein Besuch im tschechischen Grünheide

Der Autohersteller Hyundai fertigt einen Teil seiner Kona Elektros jetzt in der EU. Im tschechischen Nošovice rollen pro Jahr bis zu 35.000 Elektroautos vom Band - sollte es keine Corona-bedingten Unterbrechungen geben. Ein Werksbesuch.
Von Dirk Kunde

  1. Crossover-Elektroauto Model Y fährt effizienter als Model 3
  2. Wohnungseigentumsgesetz Regierung beschließt Anspruch auf private Ladestelle
  3. Plugin-Hybride BMW setzt Anreize für höhere Stromerquote

Arduino: Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel
Arduino
Diese Visitenkarte ist ein Super-Mario-Spielender-Würfel

Eine Visitenkarte aus Papier ist langweilig! Der Elektroniker Patrick Schlegel hat eine Platine als Karte - mit kreativen Funktionen.
Von Moritz Tremmel

  1. Thinktiny Mini-Spielekonsole sieht aus wie winziges Thinkpad

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /