Abo
  • Services:
Anzeige

UPnP nun ISO-Standard

Bald noch mehr Geräte mit Universal Plug and Play?

Das schon seit 1999 genutzte Universal Plug and Play, kurz UPnP, hat es nun zum ISO-Standard geschafft. UPnP soll vor allem die Heimvernetzung erleichtern und hilft bei der Verbindung von Netzwerkgeräten wie DSL-Routern, Druckern und PCs, gilt aber auch als Sicherheitsrisiko.

Eingereicht wurden die "UPnP Device Architecture" nebst 15 UPnP-Device-Control-Protocol-Spezifikationen (DCP) bereits im November 2006 durch die UPnP Implementers Corporation (UIC), die für das über 800 Mitglieder starke UPnP Forum die Geräte-Zertifizierung übernimmt. Beim UIC ging man davon aus, dass der längst etablierte Standard bereits Mitte 2007 auch von der ISO abgesegnet würde.

Anzeige

In der vergangenen Woche hat "International Electrotechnical Commission Joint Technical Committee 1" (ISO/IEC JTC1) der International Organization for Standardization (ISO) laut UpnP Forum die "UPnP Device Architecture Version 1.0" und insgesamt 76 Geräte- und Dienste-UPnP-Spezifikationen als internationalen Standard (PAS, Publicly Availabe Standard) abgesegnet.

Damit hoffen UIC und UPnP Forum nun auf eine noch größere Verbreitung der UPnP-Unterstützung. Bereits jetzt seien mehrere 100 Millionen UPnP-kompatible Geräte ausgeliefert worden. Zudem hätte die ISO damit die Arbeit der UPnP-Unterstützer gewürdigt. Vor allem die UpnP-Entwickler Microsoft und Intel haben UPnP vorangetrieben. UPnP hilft es Geräten nicht nur, sich zu verbinden, sondern sich auch gegenseitig im Heimnetz zu finden.

Allerdings bedarf die Verbindung über UPnP in der Regel keiner Autorisierung - jeder, der sich im lokalen Netz befindet, kann auf jedes Gerät zugreifen, nur Systeme von außerhalb haben keine Zugriffsrechte. Das mag für ein heimisches Netzwerk unerheblich sein, zumindest solange der drahtlose Zugriff per WLAN ordentlich abgesichert ist, sorgt in Firmennetzen und öffentlich zugänglichen Netzen jedoch für ein Sicherheitsrisiko.


eye home zur Startseite
rotgelbblaugrün 18. Sep 2007

Schon mal ein Heimnetz voll Dau's administriert?? Du würdest UPnP-Lieben... vorallem...

^Andreas... 18. Sep 2007

Ich kenn leider nur "Open Arsch" und "Arsch Open" :-/

alkobottle 18. Sep 2007

wie heißts in tron? "kill him, he's just a user!"

Niemand 18. Sep 2007

Hallo! Ich frag mich, ob es dann ab sofort eine Art versteckte, nicht dokumentierte...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  2. über Hays AG, Oberhausen
  3. Bechtle IT-Systemhaus GmbH, Düsseldorf oder Krefeld
  4. Continental AG, Frankfurt


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-11%) 39,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€

Folgen Sie uns
       


  1. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  2. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt

  3. BeA

    Soldan will Anwälten das Internet ausdrucken

  4. Videospeicher

    Samsung liefert GDDR6 mit doppelter Kapazität

  5. Baywatch

    Drohne rettet zwei Schwimmer

  6. Flugzeuge

    Norwegen will Kurzstreckenflüge bis 2040 elektrifizieren

  7. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  8. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  9. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  10. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Loki App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Welche Hardware?

    Teebecher | 10:59

  2. Re: Kabelrouter sind doch eh der scheiß...

    Teebecher | 10:58

  3. Re: Entweder habe ich es falsch gelesen oder

    Tantalus | 10:56

  4. Re: was wurde seit Ende der 90er schon besser

    Trollversteher | 10:55

  5. Gesetz ist klar

    Aki-San | 10:55


  1. 09:36

  2. 09:08

  3. 08:52

  4. 07:49

  5. 07:35

  6. 07:18

  7. 19:09

  8. 16:57


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel