Apple stellt iPhone in Europa vor

Verkaufsstart am 9. November 2007

Mehr als eine Million iPhones hat Apple bereits verkauft und mit einer deutlichen Preissenkung manchen Kunden verärgert. Doch erst jetzt wagt Apple den Schritt nach Europa und verkündete in London den Verkaufsstart des iPhone und den Mobilfunkpartner.

Artikel veröffentlicht am ,

In Großbritannien kostet das iPhone mit 8 GByte 269 britische Pfund, rund 387,- Euro, und als Mobilfunkpartner hat sich Apple, wie bereits durchgesickert war, für O2 entschieden. Verkauft wird das iPhone in Großbritannien ab 9. November 2007.

Stellenmarkt
  1. Data Center Operations Manager (m/w/d)
    GRAMMER AG, Ursensollen bei Amberg
  2. Webentwickler (m/w/d) eGovernment
    Landratsamt Dachau, Dachau
Detailsuche

iPhone
iPhone
Die europäische Version des iPhone entspricht der US-Version, das heißt, das auch auf mobiles Surfen ausgelegte Telefon kommt wenig überraschend auch in Europa ohne UMTS-Unterstützung auf den Markt. Die kleine iPhone-Variante mit 4 GByte, die Apple in den USA nur noch in Form von Restbeständen verkauft, kommt in Großbritannien und wohl auch dem Rest von Europa gar nicht erst auf den Markt.

O2 unterstützt Apples "Visual Voicemail" und bietet pauschale Datenpakete (GPRS und EDGE) für 35, 45 und 55 britische Pfund im Monat an - rund 50 bis 80 Euro im Monat. Diese umfassen 200, 600 bzw 1.200 Minuten Sprachtelefonie und sämtlichen Datenverkehr. Ihre Rufnummern können Kunden anderer Netzanbieter beim Wechsel zu O2 mitnehmen. Zudem sollen rund 7.000 WLAN-Hotspots in Großbritannien von The Cloud kostenlos genutzt werden können.

Wann das Gerät in anderen europäischen Ländern auf den Markt kommt, verriet Apple noch nicht. Mit entsprechenden Ankündigungen ist aber in den nächsten Tagen zu rechnen. Für Deutschland hat sich Apple wohl für T-Mobile als Partner entschieden.

Details zum iPhone liefert unser Test des US-Geräts. Eine UMTS-Version stellte Apple-Chef Steve Jobs für das kommende Jahr in Aussicht. Problematisch sei der hohe Stromverbrauch von UMTS-Chips, was die Sprechzeiten deutlich verkürze. Apple will mit einem UMTS-iPhone aber Sprechzeiten von mindestens fünf Stunden erreichen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


macmanred 24. Sep 2007

Also ich kann mit meinem iPhone im o2 Netz und "nur" gprs Geschwindigkeit sehr gut...

Hoschijan 19. Sep 2007

Wenn es gleich läuft wie in Amerika, wird der Vertrag erst mit der Aktivierung über...

dersichdenwolft... 19. Sep 2007

Aha, ist im neuesten Update enthalten.

spike1911 19. Sep 2007

Nö - aber auch nicht teurer!? Evtl. ist aber die UMTS Abdeckung mit T-Mobile besser...

Q 18. Sep 2007

Für UMTS ist das derzeit ein guter Wert, länger ist nie falsch. Der Curve kann kein...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
600 Millionen Euro
Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen

Das SEM 80/90 mit 16 KBit/s wird exakt nachgebaut, zum Stückpreis von rund 20.000 Euro. Das Retrogerät geht für die Bundeswehr in Serie.

600 Millionen Euro: Bundeswehr lässt Funkgeräte von 1982 nachbauen
Artikel
  1. Foundation bei Apple TV+: Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt
    Foundation bei Apple TV+
    Die unverfilmbare Asimov-Trilogie grandios verfilmt

    Gegen die Welt von Asimovs Foundation-Trilogie wirkt Game of Thrones überschaubar. Apple hat mit einem enormen Budget eine enorme Science-Fiction-Serie geschaffen.
    Eine Rezension von Peter Osteried

  2. Browser: Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox
    Browser
    Edge unterstützt Maus und Tastatur auf Xbox

    Microsoft hat Edge auf den aktuellen Xbox-Konsolen aktualisiert. Jetzt lässt sich der Browser fast wie am PC per Maus und Tastatur bedienen.

  3. William Shatner: Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn
    William Shatner
    Captain Kirk fliegt offenbar in die Erdumlaufbahn

    Energie! Noch im Oktober 2021 fliegt William "Kirk" Shatner möglicherweise mit Jeff Bezos ins All.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Odyssey G7 499€ • Alternate (u. a. Thermaltake Level 20 RS ARGB 99,90€) • Samsung 980 1 TB 83€ • Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 229€ • Lenovo-Laptops zu Bestpreisen • 19% auf Sony-TVs bei MM • Samsung SSD 980 Pro 1TB 150,50€ • AeroCool Cylon 4 ARGB 25,89€ [Werbung]
    •  /