Abo
  • Services:
Anzeige

CodeGear mit IDE für Ruby on Rails

3rdRail zum Einführungspreis

Wie angekündigt bringt CodeGear eine Entwicklungsumgebung für das Web-Framework Ruby on Rails auf den Markt. Die 3rdRail getaufte IDE bringt typische Funktionen mit und läuft unter Windows, Linux und MacOS X.

3rdRail
3rdRail
3rdRail soll das quelloffene Web-Framework Ruby on Rails und die Vorteile einer integrierten Entwicklungsumgebung zusammenbringen. Vor allem durch automatisierte Vorgänge soll die Produktivität beim Programmieren steigen. So gibt es typische IDE-Funktionen wie Code Navigation und Refactoring.

Anzeige

Die Code-Vervollständigung soll "intelligent" vorgehen, so dass Entwickler nicht mehr die genauen Angaben von Objekttypen, Funktionen und Signaturen brauchen. 3rdRail soll erkennen, woran der Programmierer gerade arbeitet, um dann auf Basis von Regeln und Semantik weitere Schritte vorherzusagen und nur die passenden Elemente anzuzeigen.

Dem Entwickler stehen außerdem verschiedene Assistenten zur Verfügung und findet in 3rdRail auch eine komplette Ruby-on-Rails-Laufzeitumgebung. Eine Entwicklerlizenz für InterBase ist ebenso enthalten. Da 3rdRail im Kern auf Eclipse basiert, soll die IDE zu Eclipse-Plug-Ins kompatibel sein.

Die Software für Windows, Linux und MacOS X soll ab sofort zum Einführungspreis von 239,- Euro inklusive einjährigem Servicevertrag erhältlich sein. Ab wann der Listenpreis von 319,- Euro gilt, gab CodeGear nicht bekannt.


eye home zur Startseite
elBarto 18. Sep 2007

Nicht? Also bei mir unter Ubuntu mit der neuesten Java6 version sieht NB genau so aus wie...

harryklein 18. Sep 2007

"Die 3rdRail getaufte IDE bringt typische Funktionen mit"? Is' echt wahr? Sind das etwa...

Lewke 18. Sep 2007

Meinen herzlichsten Dank :) Gruß Lewke

sssssssssssssss... 18. Sep 2007

ansonsten e was aber geschmackssache ist, e/textmate sind halt editoren und keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  2. BWI GmbH, Bonn oder München
  3. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  4. BWI GmbH, München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 69€
  2. 199€ (Bestpreis!)
  3. 289€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Gerichtspostfach

    EGVP-Client kann weiter genutzt werden

  2. DLD-Konferenz

    Gabriel warnt vor digitalem Schlachtfeld Europa

  3. NetzDG

    Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland

  4. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  5. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  6. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  7. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  8. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  9. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  10. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

  1. Der Kunde muss für eine Leistung bezahlen, die er...

    Kondom | 15:25

  2. Re: Fake News

    SelfEsteem | 15:25

  3. Telekom = IPTV per Multicast, waipu.tv = IPTV per...

    Kondom | 15:21

  4. Re: Die US Regierung...

    silentburn | 15:19

  5. Re: das NetzDG ist eh unvollständig

    LiPo | 15:18


  1. 14:13

  2. 13:15

  3. 12:31

  4. 14:35

  5. 14:00

  6. 13:30

  7. 12:57

  8. 12:26


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel